- Bildquelle: kabel eins © kabel eins

Zutaten fürPortionen

100 gRote Linsen
2 ½ lWasser
100 mlSahne
3 ELÖl
2 ELIngwer-Knoblauch-Paste
2 ELWeizenmehl
2 ELTafelessig
2 TLKurkuma
1 TLKorianderpulver
1 TLKuminpulver
1 TLWeißer Pfeffer
1 TLSenfkörner
1 TLBockshornklee
5 Curryblätter
150 mlRote-Bete-Saft (für die Farbe)
1 PriseSalz (nach Geschmack)
Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Kochzeit: 30 Minuten
Insgesamt: 45 Minuten

Zubereitung

1. Schritt: Linsen kochen

Rote Linsen waschen und in 500 ml Wasser mit 1 TL Salz, 1 TL Kurkuma und 1 EL Öl kochen.

2. Schritt: Zutaten anbraten

Öl in einem Topf heiß werden lassen, Curryblätter, Ingwer-Knoblauch-Paste dazu geben und braten, bis die Masse leicht braun wird.

3. Schritt: Mehl dazugeben

Jetzt zu der selben Mischung Weizenmehl dazu geben und weiter braten, bis auch diese Masse leicht braun wird.

4. Schritt: Weitere Gewürze dazugeben und ablöschen

Jetzt Kurkumapulver, Korianderpulver, Kuminpulver, Salz und weißen Pfeffer dazu geben. Die ganze Mischung ein bisschen braten, Wasser dazu geben, danach Tafelessig, ½ TL gebratene Senfkörner und Bockshornklee beimengen.

5. Schritt: Linsen und Sahne beigeben

Die separat gekochten Linsen und die Sahne beigeben, 5 Minuten kochen und für die Farbe den Rote-Bete-Saft dazu geben. Danach ist die Suppe fertig.

6. Schritt: Anrichten

Für die Dekoration Kokosraspeln, Koriander und Zitrone verwenden.

Guten Appetit!