Anzeige
Günstige Rezeptvorschläge

Clever Kochen mit kleinem Budget: 3 Gerichte zum sparen

  • Aktualisiert: 18.09.2023
  • 09:08 Uhr
  • Abenteuer-Leben-Redaktion
Du willst sparen und dennoch leckeres Essen genießen? So einfach geht's!
Du willst sparen und dennoch leckeres Essen genießen? So einfach geht's!© StratfordProductions - stock.adobe.com

Auch mit kleinem Budget kannst du dir leckere Gerichte kochen. Mit diesen fünf Rezepten verwöhnst du deinen Gaumen und wirst auch noch satt.

Anzeige

Im Clip: Virale Rezepte für den kleinen Geldbeutel

Anzeige
Anzeige

1. Bratkartoffeln mit Ei - der deftig-günstige Klassiker

Bratkartoffeln sind ein Klassiker der einfachen Küche. Am besten verwendest du übrig gebliebene Pellkartoffeln vom Vortag dafür. Und zwei oder drei Eier hat man eigentlich immer im Kühlschrank.

Was du für vier Personen brauchst:

  • 1,5 kg Kartoffeln (am besten festkochend und schon am Vortag gekocht)
  • 1 große Zwiebel
  • Olivenöl
  • Salz und Pfeffer
  • 2-4 Eier

So wird's gemacht:

Schäle die Kartoffeln und schneide sie in Scheiben. Schneide die Zwiebel in kleine Würfel. Erhitze das Öl in einer Pfanne, füge die Zwiebeln hinein und dünste sie, bis sie glasig werden. Füge danach die Kartoffelscheiben hinzu. Schalte die Temperatur etwas herunter. Wende die Bratkartoffeln regelmäßig, bis sie von beiden Seiten gebräunt sind. Schlage jetzt die Eier in die Pfanne und wende das Ganze immer wieder. Salzen und pfeffern. Fertig!

Tipp: Falls du sie gerade zur Hand hast, kannst du frische Petersilie darüber geben. Sehr gut schmeckt auch ein Klecks Joghurt dazu.

Wenn es doch mal etwas feiner sein sollte:
Spareribs mit Ofenkartoffeln
Rezept

leckere Spareribs mit selbst gemachter Barbecue-Sauce

Spareribs mit Ofenkartoffeln und Grillgemüse

Wer es gerne deftig mag, sollte diese Spareribs mit selbst gemachter Barbecue-Sauce unbedingt ausprobieren!

  • 16.08.2023
  • 15:53 Uhr
Anzeige

2. Chili con Carne – Tex-Mex für den kleinen Geldbeutel

Es ist so einfach, sich ein wenig mexikanisches Feuer für kleines Geld auf den Tisch zu zaubern.

Diese Zutaten benötigst du für vier Personen:

  • 1 Dose Kidney-Bohnen
  • 1 große Dose Tomaten (passiert oder in Stücken)
  • 1 rote Paprika
  • 1 Dose Mais
  • Tomatenmark
  • 1 Kartoffel
  • 500 g gemischtes Hack (es geht auch Schweine- oder Rinderhack)
  • 2 Zwiebeln
  • 3 Knoblauchzehen
  • Paprikapulver, Chilipulver, Pfeffer, Salz (falls du hast: Tabasco)

So geht's:

Schneide die Zwiebeln und den Knoblauch in Würfel. Schneide die Paprika und die Kartoffel in Stückchen. Erhitze Olivenöl (2 EL) in einem Topf (Willst du es wie Terence Hill machen, nimmst du eine Pfanne) und dünste darin die Zwiebeln und den Knoblauch an. Gib dann das Hackfleisch dazu und brate es an. Zerkrümle es dabei mit einem Pfannenwender. Gib beim Braten schon die Gewürze dazu. Brate auch das Tomatenmark ein wenig mit. Füge anschließend die Tomaten hinzu. Lass das Ganze ein wenig Köcheln. Öffne die Dose mit Bohnen und dem Mais. Lass beides abtropfen.

TIPP: Willst du die Soße etwas dicker machen, lässt du die Bohnen nicht abtropfen und schüttest einfach alles in den Topf. Die Stärke in der Flüssigkeit bei den Bohnen macht die Soße dicker.

Gib jetzt Paprika, Kartoffelstückchen, Mais und die Bohnen hinzu. Lass alles etwa eine halbe Stunde köcheln. Fertig!

TIPP: Das Chili schmeckt sehr gut mit frischem Koriander. Als Begleitung passen Reis (günstig) oder Weißbrot (ebenfalls günstig).

Anzeige

3. Spaghetti Aglio e Olio 

Alles, was du für dieses einfache und superleckere Gericht brauchst, ist:

  • 1 Packung Spaghetti
  • 3 Knoblauchzehen
  • 3 EL Olivenöl
  • Salz und Pfeffer

Bring ausreichend gesalzenes Wasser in einem großen Topf zum Kochen. Gib dann die Spaghetti hinzu. Brich die Knoblauchzehen, entferne die Haut und hacke sie klein. Gib sie in eine kleine Schüssel.

TIPP: Lege die Knoblauchzehen auf ein Brett. Dann nimmst du ein Kochmesser und legst die Klinge auf die Knoblauchzehen. Schlag dann kurz mit der Faust auf die Klinge. Damit brichst du die Knoblauchzehe auf und du kannst den Knoblauch ganz einfach herausnehmen.

Füge Olivenöl, Salz und Pfeffer zum Knoblauch. Vermische alles. Schütte die Spaghetti gut ab, wenn sie fertig sind. Gib sie wieder zurück in den Topf. Füge die Öl-Knoblauch-Mischung darüber und rühre schnell um. Serviere die Nudeln sofort!

Hast du noch ein Stückchen Käse im Kühlschrank, kannst du das reiben und dazugeben. Parmesan passt ebenso wie Gouda, Emmentaler oder sogar Gorgonzola.

Mehr News und Videos zum Thema Kochen
Jugend vs. Profi: Kochduell um den besten Berliner Erbseneintopf in München

Jugend vs. Profi: Kochduell um den besten Berliner Erbseneintopf in München

  • Video
  • 19:09 Min
  • Ab 12

© 2024 Seven.One Entertainment Group