Anzeige
Mehr als nur Cevapcici

Balkan Spezialitäten: 5 Rezepte zum Grillen

  • Aktualisiert: 17.07.2023
  • 09:02 Uhr
  • Sahra Jalili

Das Wichtigste in Kürze

  • Die herzhaften Gerichte aus dem Balkan eignen sich perfekt für deine nächsten Grillabende.

  • Nicht nur aufgrund der köstlichen Vorspeisen, sondern auch wegen der besonders Fleisch-lastigen Küche, kannst du mit diesen Rezepten deinen Gästen beim Grillen viel anbieten.

Anzeige

Du interessierst dich für den Balkan? Dann hol dir die Küche aus Albanien, Kroatien und Co. doch einfach nach Hause! Wir zeigen dir leckere, feurige Gerichte oder scharfe Sommergerichte und wie du sie nachkochen kannst. Diese herzhaften Spezialitäten sind zudem ideal für einen leckeren Grillabend geeignet.

Auf die Küche des Balkans hatten besonders die Osmanen einen großen Einfluss. Aber nicht nur die Osmanen, sondern auch der historische Einfluss Österreichs, Ungarns und Italiens ist stark zu spüren, wie z. B. in den panierten Fleischgerichten Kroatiens oder den Gulasch-Gerichten der Vojvodina.

Bei der ersten regionalen Spezialität handelt es sich um einen Rostbraten mit würzigem Letscho und Kartoffeln. Letscho ist ein Klassiker der ungarischen Küche. Es besteht vor allem aus viel Gemüsepaprika, Tomaten und Zwiebeln und war früher sogar in der DDR sehr beliebt. Auch in Österreich ist die Köstlichkeit verbreitet. Wenn du also ein Fan von Gerichten mit intensivem Gemüse Aroma hast, solltest du dieses Rezept definitiv nachkochen und probieren.

1. Đjulbastija mit Letscho
Đjulbastija mit Letcho
Rezept

Rostbraten in Würziger Soße 

Djulbastija mit Letcho

Rostbraten mit würzigem Letcho und Kartoffeln.

  • 12.08.2022
  • 00:01 Uhr

Ein Klassiker der Balkan-Küche: Ćevapčići. Dieses traditionelle Gericht aus dem wunderschönen Balkan ist ein echter Gaumenschmaus und wird schnell zubereitet. Verzehrt werden die kleinen Hackfleischröllchen üblicherweise mit einem Fladenbrot, vielen Zwiebelscheiben und Ajvar, einem Mus aus Paprika. Am besten schmeckt es mit Paprikareis und Zwiebelsenf. Ćevapčići sind daher eine Art Kebab, die ihren Ursprung in der osmanischen Zeit auf dem Balkan haben.

Anzeige
Anzeige

Die nächste Spezialität ist ein traditioneller bulgarischer Salat, der immer mit bulgarischem Schafskäse, frischen Tomaten, Gurken, Paprika, Zwiebeln, Petersilie und Gewürzen zubereitet wird. Schopsko/Shopluk ist ein Region in Bulgarien. Obwohl der Name des Salats aus der Region Shopluk stammt, wurde er um 1955 in einem Gebiet namens Druzhba erfunden.

Das Zagreber Schnitzel ist ein traditionelles Gericht aus Kroatien. Es ist ein mit Schinken und leicht schmelzbarem Käse gefülltes und paniertes Kalbsschnitzel. Es wird häufig als Bečki (Wiener) bezeichnet. Außerdem wird die Spezialität überwiegend im Norden Kroatiens serviert, wo es unter dem Namen Zagrebački odrezak bekannt ist.

Anzeige
Anzeige

Die Pljeskavica sind ein weiteres Hackfleisch-Gericht der Balkanküche. Sie sind ein Grill-Klassiker aus Kroatien. Hierfür werden Pattys geformt, die mit Käse zwischen ihnen zusammengedrückt werden und dann auf dem Grill landen bis sie fertig zum Verzehren sind.

💡 Profi-Tipp: Ein Wochen-Speiseplan vereinfacht den Einkauf im Supermarkt, spart Geld, gibt Sicherheit und bewahrt den Haushalt vor Unmengen an abgelaufenen Lebensmitteln. Unter "Rezept der Woche" findest du das aktuellste Rezept aus "Abenteuer Leben".

Mehr News und Videos bei Abenteuer Leben
Backen in geil

Backen in geil

  • Video
  • 10:18 Min
  • Ab 12

© 2024 Seven.One Entertainment Group