Mein Lokal, Dein Lokal
So 02.04.2017, 12:10

"Schwammerl", Berlin-Neukölln

Eine eigens interpretierte bayerisch-österreichische Küche mitten in Berlin: Fabian Zweimüller (27) begrüßt seine Mitstreiter am vorletzten Tag der "Mein Lokal, Dein Lokal" - Woche in seinem kleinen aber feinen Restaurant "Schwammerl". Inmitten von Neukölln kredenzt er seinen Gästen abgewandelte Klassiker. Kann der gelernte Koch Fabian mit seiner pfiffigen Speisekarte und dem im Wirtshausstil eingerichteten Gastraum auch Eindruck bei seinen Mitstreitern hinterlassen?

Allgemein

Im „Schwammerl“ bietet Fabian mit seinem Schulfreund Julius Fichtl eine bayerisch-österreichische Küche an. Um sich von der Masse abzuheben und um seine Kreativität in der Küche voll und ganz auszuleben, hat er die Gerichte modern interpretiert und kreativ abgewandelt. Langweilige Hausmannskost sucht man hier vergebens. Im Gegenteil - alles im „Schwammerl“ hat eine individuelle Handschrift. Das kleine Restaurant besticht wie seine Speisekarte mit modernen Elementen bei gleichzeitiger, gemütlicher Atmosphäre im Wirtshausstil. Hingucker sind die eigens designten Lampen sowie die massiven Tische.

Lage

Das „Schwammerl“ befindet sich im Berliner Stadtteil Neukölln. Direkt „um die Ecke“ befindet sich die Weserstraße, welche als Einkaufsstraße bei den Berlinern sehr beliebt ist. In der Nachbarschaft findet man eher kleinere Lokale und hippe Konzepte, in die sich das „Schwammerl“ mühelos einreiht. Eine große Fußgängerzone gibt es vor dem Restaurant nicht. Das „Schwammerl“ lebt von seinem zufriedenen Stammgästen und deren Weiterempfehlungen.

Preise

Im „Schwammerl“ kommen Fleischliebhaber und Vegetarier gleichermaßen auf ihre Kosten. Bei den Vorspeisen findet man neben dem „Obatzda“ für 5,- € auch einen „Wurstsalat mit Brezn“ für 5,50 € auf der Karte. Bei den Hauptspeisen bekommt man die „Käsespätzle“ mit Röstzwiebeln für 9,- € oder einen „Wildschweingulasch“ vom bayerischen Wildschwein mit Semmelknödl und Quitte für 13,- €. Wer seinen Abend noch versüßen möchte sollte den abgewandelten „Kaiserschmarrn“ mit weißer Schokolade sowie Quitte für 6,50 € probieren und wird es nicht bereuen.

Gastgeber

Fabian ist mit seinen 27 Jahren als Geschäftsführer noch sehr jung. Vor der Konkurrenz verstecken muss er sich deshalb aber nicht, denn gelernt hat er von Sternekoch Henrik Otto im Berliner „Adlon“ Hotel. Der in Bayern aufgewachsene Gastronom hat eine australische Mutter und einen Vater aus Österreich. Fabian wollte Tontechniker werden und studierte daher „Elektronik und Kommunikationssysteme“. Das wurde ihm aber zu langweilig und er entschied sich dazu, sein Hobby zum Beruf zu machen und Koch zu werden. Wenn Fabian mal frei hat spielt er gerne Tennis oder ist draußen an der frischen Luft unterwegs.

Kontakt

Schwammerl
Weichselstraße 55
12045 Berlin
Tel.: 030 54612458
E-Mail: info@schwammerl-berlin.de
Internet: http://schwammerl-berlin.de/

Mehr Episoden im Episodenguide

Schon gesehen?

Facebook