Anzeige
Rezept aus "Mein Lokal, Dein Lokal"

Hirschrücken mit Maronen, Erbsen, Granatapfel Gel und Käsebrot

  • Veröffentlicht: 11.03.2024
  • 00:01 Uhr

Hirschrücken mit Maronen, Erbsen, Granatapfel Gel und Käsebrot ist ein leckeres Gericht, das sich vor allem für ein festliches Abendessen mit Freunden oder der Familie eignet. Die Kombination von herzhaftem Fleisch, süßen Maronen, frischen Erbsen, sauer-süßem Granatapfel Gel und knusprigem Käsebrot macht dieses Gericht zu einer wunderbaren Geschmackserfahrung.

Anzeige

Hirschrücken mit Maronen, Erbsen, Granatapfel Gel und Käsebrot: Rezept und Zubereitung

  • Vorbereitungszeit 40 Min
  • Zubereitungszeit 100 Min
  • Gesamtzeit 140 Min
Anzeige
Anzeige

Zutaten für vier Personen

620 g

Hirschrücken

400 g

Maronen

80 ml

Sahne

100 g

Butter

200 ml

Gemüsebrühe

200 g

Erbsen

200 g

Granatapfelpüree

4 g

Aga Aga

etwas

Rosmarin und Thymian

12 Stücke

Mikro Bete

100 ml

Apfel Essig

100 ml

Balsamico Bianco

100 g

Zucker

5 Stücke

Lorbeer

5 Stücke

Wacholder

3 Stücke

Piment

3 Stücke

Anis

40 ml

Honig

Für das Käsebrot

200 g

Mehl

1 TL

Salz

0,5 Päckchen

Backpulver

175 ml

Milch

100 g

geriebener Käse (Gouda mit Bergkäse mischen)

1

Ei

Hirschrücken mit Maronen, Erbsen, Granatapfel Gel und Käsebrot
Hirschrücken mit Maronen, Erbsen, Granatapfel Gel und Käsebrot© Kabel Eins

Zubereitung

  1. Schritt 1 / 7

    Zuerst den Hirschrücken von Sehnen und Knochen befreien, auf 160 Gramm Stücke portionieren, vakuumieren und bei 56 Grad für 16 Minuten Sous-Vide garen. Anschließend in einer Pfanne heiß anbraten und mit Rosmarin/Thymian und Butter arrosieren.

  2. Schritt 2 / 7

    Die Maronen in der Brühe kochen und mit Sahne, Butter und etwas Salz cremig pürieren.

  3. Schritt 3 / 7

    Die Erbsen für 30 Sekunden mit etwas Salz und Zucker im Topf heiß ziehen, so dass sie schön grün und knackig bleiben.

  4. Schritt 4 / 7

    Das Granatapfelpüree mit Rosmarin und Thymian ganz leicht köcheln lassen, nach ca. 20 Minuten den Rosmarin und Thymian entfernen und das Aga Aga drunter rühren und nochmals kurz aufkochen lassen. Danach kaltstellen, bis es aushärtet und mixen bis es cremig und fest zum Spritzen ist.

  5. Schritt 5 / 7

    Für die Mikro Bete die Essige mit den Gewürzen (Lorbeer, Wacholder, Piment, Anis und etwas Rosmarin und Thymian, Honig) aufsetzen und ca. 30 Minuten warm ziehen lassen.

  6. Schritt 6 / 7

    Zunächst die Mikro Bete waschen und in einen Vakuumbeutel mit dem fertigen Fond vakuumieren und bei 85 Grad für ca. 1 Stunde Sous-Vide garen.

  7. Schritt 7 / 7

    Für das Käsebrot alle Zutaten zu einem Teig verarbeiten, in eine Brot Form füllen und bei 170 Grad 40 Minuten backen.

Guten Appetit!

Mehr Rezepte mit Hirschfleisch
Duo vom Wild - Hirschmedaillons mit Steinpilz-Tortelloni und Flower Sprouts
Rezept

Duo vom Wild - Hirschmedaillons mit Steinpilz-Tortelloni und Flower Sprouts

  • 28.02.2024
  • 00:01 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group