Allgemein:

Das Restaurant Schoppenhauer befindet sich in einem 400 Jahre alten Gebäude. Bereits seit 1983 befand sich dort ein Restaurant. 2019 übernahm Jan Blümel das Restaurant. Heute bietet das Restaurant regional, saisonale deutsche Küche. Im Innenbereich finden 60 Gäste einen Platz. Im Sommer bietet das Restaurant nochmal 40 Sitzplätze im Außenbereich. Das Ambiente ist passend zum Alter des Gebäudes eher rustikal aber gemütlich.

 

Lage:

Das Schoppenhauer punktet durch seine zentrale Lage. In der Hamburger Altstadt gegenüber der Speicherstadt gelegen lädt das rustikale Restaurant zahlreiche Gäste zum Verweilen ein.

 

Preise:

Zum Start gibt es im Schoppenhauer eine Vorspeise ab 8,90 Euro. Hierfür bekommt der Gast eine Erbsensuppe. Die Preise für den Hauptgang liegen zwischen 12,50 € und 26,50 €.  Für ein Dessert zahlt der Gast zwischen 7,50 € und 13,50 €. Zur Homepage.

 

Gastgeber:

Nach seiner schulischen Ausbildung entschied sich Jan Blümel Koch zu werden. Seine Ausbildung absolvierte er nicht in einem klassischen Restaurant sondern bei einer Cateringfirma. Dies machte Jan aber nicht glücklich und so entschied er sich im Restaurant seines Vaters zu arbeiten. Während dieser Zeit wuchs der Gedanken eines eigenen Restaurants. Jan Blümel wollte sein eigener Chef sein. Seit November 2019 hat sich Jan seinen Traum erfüllt und betreibt das Schoppenhauer. Hier kann er sich frei entfalten und wird von seiner Familie tatkräftig unterstützt.

 

Kontakt:

Schoppenhauer
Reimerstwiete 20-22
20457 Hamburg
E-Mail: info@restaurant-schoppenhauer.de
Internet: www.restaurant-schoppenhauer.de