Allgemein:

Wer etwas italienisches Flair möchte, ist im „Ristorante Capri“ gut aufgehoben. Seit 1996 gibt es das Lokal mitten im Herzen von Karlsbad. Mario Didu ist leidenschaftlicher Koch und serviert klassische Köstlichkeiten aus der Heimat Italiens. Verschieden Meeresfrüchte zieren die Kühltheke. So werden hier nicht nur Pizza und Pasta zubereitet, sondern auch auserlesene Meerestiere wie Languste, Hummer oder Petersfisch. Bei schönem Wetter kann der Gast auf der Terrasse Platz nehmen und wird mit einem schönen Blick auf die Stadt und den Fluss Teplá belohnt. Auch der ein oder andere Prominente war hier schon zu Besuch und wurde mit einem Foto an der Wand verewigt.  

Lage:  
Das „Ristorante Capri“ befindet sich im Zentrum von Karlsbad. Auf der vermeintlich teuersten Fußgängerzone der Stadt ist das Lokal kaum zu übersehen. Es liegt direkt am Fluss Teplá, unweit der Markt- und Schlosskolonnade.

Preise:
Die Preise für die Vorspeisen beginnen bei umgerechnet ca. 11 Euro. Je nach Hauptspeise bezahlt der Gast zwischen rund 16,50 Euro und 148 Euro. Der teuerste Fisch ist die „Languste vom Grill“: Für 1 Kilogramm Krebstier bezahlt der Gast 16.800 Kronen, das sind 656 Euro. Desserts gibt es ab ca. 7 Euro. Zur Homepage.

Gastgeber:
Der lebensfrohe und anspruchsvolle Vollblut-Italiener Mario Didu brennt für seine Küche. Er ist seit 1999 Küchenchef im „Ristorante Capri“. Auf Sardinien in Cagliari geboren, hat er das Kochen von seiner Mutter gelernt. Seine gastronomische Erfahrung hat er in verschiedenen Städten und Ländern weiter ausgebaut, u.a. in Deutschland, Österreich und Tschechien.

Kontakt:
Ristorante Capri
Stará Louka 338/42
360 01 Karlovy Vary (Karlsbad), Tschechien
E-Mail: pizzeriacapri@pizzeriacapri.cz