Mein Lokal, Dein Lokal
Do 13.07.2017, 17:55

Reblaus Wine & Dine auf Sylt

Bei "Mein Lokal, Dein Lokal" Sylt/Amrum geht es heute in das Bistro und Weinlokal "Reblaus Wine & Dine" auf Sylt. Der gelernte Koch André Weise (47) interpretiert Klassiker neu. Mit viel Liebe zum Detail macht er aus jedem Gericht ein Kunstwerk. Wird er damit die anderen Kontrahenten verzaubern können und sich so mit dem Bistro vorerst an die Spitze setzen?

Allgemein

Das „Reblaus Wine & Dine“ ist ein Bistro und Weinlokal. Wer hier einkehrt, merkt schnell, dass die Küche weit über die eines Bistros hinausgeht. Auch die breitgefächerte Auswahl an erlesenen Weinen kann sich sehen lassen. Seit 2015 gibt es das Lokal, in dem André seit Februar 2017 die Küche leitet. Die Gäste wissen das kleine, aber feine Bistro mit seinen 25 Plätzen im Innenbereich zu schätzen. Im Sommer können zusätzlich 50 Gäste auf der grünen Terrasse Platz nehmen. Toll ist, dass die Gäste durch die offene Küche zusehen können, wie ihr Essen zubereitet wird. Hier gibt es nichts zu verstecken. Mit viel Liebe zum Detail werden die frischen Speisen zubereitet und angerichtet. Hier isst das Auge mit und Gaumenfreuden sind garantiert! 

 

Lage

Das „Reblaus Wine & Dine“ liegt in Keitum, einen Ortsteil von Sylt. Die nordfriesische Insel lockt jeden Sommer um die 800.000 Gäste. Das Bistro befindet sich in der Nähe des Tipkenhoog. Tipkenhoog ist ein Grabhügel, der sich in unmittelbarer Nähe des Harhoogs in Keitum auf Sylt befindet. Der Hügel soll der Legende nach das Grab des Wächters der Sylter Kämpen (kämpfende Riesen) gewesen sein. In direkter Nähe des Bistros befinden sich mehrere Boutiquen. Wer also nach einer kleinen Shopping-Tour hungrig ist, kommt ins gemütliche Bistro und lässt sich kulinarisch verwöhnen.

Preise

Die Speisekarte des „Reblaus Wine & Dine“ lässt keine Wünsche offen. Dazu liegt es im mittleren Preissegment. Als Vorspeise muss man den „Keitumer Ziegenfrischkäse“ für 10,50 € probiert haben, auch das „Wildlachstatar“ für 14,- € ist ein Traum. Der „Gelloway-Burger“ für 12,- € ist der Renner des Bistros. Wer auf der Karte nichts findet, kann sich ab 18.00 Uhr vom Koch ein individuelles Menü nach seinen Wünschen zusammenstellen lassen. Ab 21.30 Uhr gibt es für die, die etwas später dran sind, für 6,50 € Currywurst oder Gulaschsuppe. Eine wohlsortierte Weinauswahl lässt auch die Weinliebhaber glücklich werden. Ein besonderer Hit: In der Reblaus-Genusswelt findet man über 100 Jahre alte Balsamessige. (Siehe unter: http://www.reblaus-sylt.de/ )

Gastgeber

Der gelernte Koch André Weise ist in Hamburg geboren. Über Umwege kam er wieder zurück in die Küche. Zwischenzeitlich arbeitete der sympathische Optimist als kaufmännischer Angestellter in der Versicherungsbranche sowie als Kampfkunsttrainer. Doch dann zog es den Familienvater auf die Insel und zurück in die Küche. Heute weiß André, dass er nirgends anders sein möchte. Er liebt seinen Job und das überträgt sich auch auf seine kulinarischen Kreationen. Seinen Ausgleich findet er beim Schwimmen oder Reisen. Er selbst ist erst zufrieden, wenn es die Gäste auch sein. Seine Gerichte versprechen Zufriedenheit für beide Seiten. 

Kontakt

Reblaus Wine & Dine
Am Tipkenhoog 2
25980 Sylt
Tel.: 04651 8868970
E-Mail: info@reblaus-sylt.de
Internet: http://www.reblaus-sylt.de

Mehr Episoden im Episodenguide

Schon gesehen?

Facebook