Allgemein:

Ein Stück Italien im Herzen Lüneburgs! Dabei steht im „La Taverna“ Authentizität im Vordergrund. Neben italienischen Klassikern findet man auch eine große Auswahl an vegetarischen, veganen und glutenfreien Speisen. Stets frisch gekocht und in bester Qualität bleiben keine Wünsche offen. Im rustikalen Ambiente des Lokals können sich bis zu 100 Gäste verwöhnen lassen.

 

Lage: 

Das „La Taverna“ befindet sich in Lüneburg direkt am Stintmarkt im Hafenviertel. Das Restaurant liegt somit unmittelbar am Wasser, genauer gesagt der Ilmenau. Früher fungierte der Stint als Fischmarkt, heute ist er die Kneipen- und Partymeile Lüneburgs, wodurch sich das „La Taverna“ in exzellenter touristischer Lage befindet.

 

Preise:

Die Speisekarte ist besonders umfangreich und weiß mit ihrer Auswahl an Speisen zu überzeugen. So hat man zur Vorspeise die Wahl aus Klassikern wie Bruschetta (6,90 Euro) oder Vitello Tonnato (11,90 Euro). Für den Hauptgang gibt es eine Auswahl an veganen Alternativen, wie beispielsweise der veganen Lasagne alla Bolognese für 10,90 Euro. Aber auch hier dürfen Klassiker wie Spaghetti Bolognese (9,50 Euro) oder Pizza Quattro Stagioni (10,90 Euro) nicht fehlen. Abschließend wartet die Dessertkarte mit Nachspeisen beginnend ab 5,50 Euro auf. Zur Homepage.

 

Gastgeber:

Carmelinda Ianni, kurz Linda, lebt für ihr Restaurant! Für sie steht Familie an erster Stelle und das spiegelt sich auch im „La Taverna“ wider. Gemeinsam mit ihrer Familie arbeitet sie im Restaurant und sieht es gewissermaßen als weiteres Kind an. Ursprünglich aus Italien, ist die gelernte Buchhalterin mit ihrem Mann zusammen nach Deutschland gekommen, um ein Stück italienische Kulinarik nach Lüneburg zu bringen.

Kontakt:

Am Stintmarkt 12
21335 Lüneburg
Internet: www.lataverna-lg.de