Allgemein:

Die „HEIMATLIEBE“ ist Restaurant, Cocktailbar und Club zugleich. Im Herzen von Coburg wird den Gästen hier frische crossover-Küche geboten. Neben leckerem Essen liegt der Fokus des Ladens auf flippigen Cocktails und geselligen Partynächten. Im Keller des Lokals befindet sich eine Diskothek.

 

Lage:

Das Lokal liegt im oberfränkischen Coburg im Norden Bayerns in der Metropolregion Nürnberg. Die „HEIMATLIEBE“ befindet sich im Stadtzentrum unweit vom Schlossplatz und den Einkaufsstraßen Coburgs.

 

Preise:

Die Vorspeisen liegen zwischen 3,90 Euro (z. B. Hildegards Fruchtige Tomatensuppe) und 5,90 Euro (z. B. Onkel Bernds selbstgemachte Süßkartoffelpommes). Zur Hauptspeise besteht unter anderem die Wahl aus verschiedenen Wraps ab 8,90 Euro und mehreren Fleisch- und Fischgerichten, wie zum Beispiel den Schweinerippchen in BBQ-Soße mit spanischen Bechamelkroketten für 13,90 Euro. Abschließend gibt es Desserts für unter 5,00 Euro, wie Elfriedes warmen Schokoladenkuchen mit Vanilleeis für 4,90 Euro. Zur Homepage.

 

Gastgeber:

Thomas Helm wollte schon immer selbstständig sein und hat es nach drei Jahren in der Gastronomie geschafft. Anfang des Jahres hat er die „HEIMATLIEBE“ übernommen und steckt seitdem sein Herzblut in das Restaurant. Dem 23-Jährigen liegen insbesondere guter Service und die passenden Drinks zum guten Essen am Herzen.

Kontakt:

Theatergasse 1
96450 Coburg
E-Mail: info@heimatliebe-coburg.de
Internet: www.heimatliebe-coburg.de