Allgemein:

Den traditionsreichen „Waldbiergarten Sommerkeller“ gibt es seit 80 Jahren. Gastgeber Walter Fischer hat zusammen mit Koch und Geschäftspartner Angelo Nucci den Laden 2013 eröffnet. Der „Waldbiergarten Sommerkeller“ hat eine ruhige und gemütliche Atmosphäre. Die Küche ist klassisch für einen Biergarten und die Servicemitarbeiter laufen in Trachten und Lederhosen auf. Vom Salat über Obazda bis zur Currywurst lässt sich alles essen, was das Herz begehrt. Insgesamt hat der Waldbiergarten 550 Sitzplätze, die fast ausschließlich im Freien sind.

Lage: 

Der Biergarten liegt in Affing und ist 20 Minuten nördlich von Augsburg entfernt. Die Lage bietet viel für Naturbegeisterte und Familien.

Preise:

Eine kleine herzhafte Brotzeit beginnt bei 6,90 Euro für eine hausgemachte Tellersulz, Obazda kostet 7,90 Euro. Im Hauptgang gibt es „Allgäuer Kässpatz´n“ für 9,90 Euro und das Holzfällersteak vom Lavagrill für 11,90 Euro. Im Nachgang bekommt man ein Stück Kuchen für 3,10 Euro und den Kaiserschmarr´n für 8,50 Euro. Zur Homepage.

Gastgeber:

Der gelernte Maurer und frühere Bodybuilding-Profi Walter Fischer (54) ist nicht nur Inhaber. Er kümmert sich um alles, was zu tun ist, sei es Ausschank, Service, Beikoch oder Hausmeister. Mit seinem handwerklichen und organisatorischen Talent hat Walter den Biergarten voll im Griff.

Kontakt:

Der Waldbiergarten Sommerkeller
Sommerkeller 1
86444 Affing
E-Mail: info@sommerkeller-affing.de