Mein Lokal, Dein Lokal
Mo 22.01.2018, 17:55

"B & B Focaccia", Berlin

Fünf gastronomische Betriebe mit angeschlossenem Lieferservice aus Berlin treten diese Woche gegeneinander an und begeben sich in einen Wettstreit um den Titel "Bester Lieferdienst aus Berlin": Der gelernte Sport- und Fitnesskaufmann Toni Böhm (34) läutet die Woche in seinem Restaurant "B & B Focaccia" ein. Toni will mit seinem gebackenen ligurischen Fladenbrot überzeugen. Reicht sein Lieferkonzept für den Sieg?

Allgemein:

 

Das „B&B Focaccia“ bietet italienische Gaumenfreuden pur. Dort bekommen die Gäste leckere Foccacia nach ligurischem Familienrezept, frische Salate und im Sommer Softeis auf der Terrasse. Der verwendete Hefeteig wird nach einem traditionellen Familienrezept zubereitet, das aus der nord-italienischen Region Ligurien stammt. Belegt wird der Teig mit frischen Zutaten. Die Besonderheit: Anders als bei einer klassischen Pizza wird das „Focaccia-Brot“ erst nach dem Backen belegt. Insgesamt gibt es über 20 Variationen.

Lage:

Das Lokal liegt in Berlin-Niederschönhausen, einem Ortsteil des Bezirks Pankow. Pankow ist ein lebendiges sowie sich stetig im Wandel befindliches Berliner Kiez. Die dort ansässige gastronomische Vielfalt spiegelt sich in vielen individuellen Restaurantkonzepten wieder. Das „B&B Focaccia“ ist ein gutes Beispiel dafür und befindet sich in direkter Nähe zum Max-Delbrück-Gymnasium. Nicht selten verirren sich daher Schülerinnen und Schüler in das kleine Restaurant. In der Nähe befindet sich ebenfalls die etwa vier Hektar große Parkanlage „Brosepark“, welcher zur Naherholung einlädt. Benannt ist der Park nach dem Pankower Bankier Cristian Wilhelm Brose.

Preise:

Eine Ganze Focaccia ist ca. 1 Meter lang und kostet 19 €, wohingegen der Gast für eine Halbe 10,50 € investieren muss. Einen gemischten Salat gibt es für 4,50 €. Für nur 50 Cent Aufpreis bekommt der Gast Mozarella, Thunfisch oder Parmesan dazu. Zur Homepage

Gastgeber:

Toni Böhm ist nicht auf den Mund gefallen und weiß sich gut und gewählt auszudrücken. Er tut dies aber auf eine witzig und charmante Art. Die oft zitierte „Berliner Schnauze“ trifft bei ihm sehr gut zu. Unter der harten Schale steckt aber ein weicher Kern. Der gelernte Sport und Fitnesskaufmann hat lange Zeit Kampfsport betrieben, ist nun aber in der gastronomischen Szene aktiv. Toni betreibt noch ein weiteres Restaurant in Berlin. In seiner Freizeit verbringt er gerne Zeit mit seiner Freundin. Außerdem mag er Motorsport, Skifahren und Snowboardfahren.

Kontakt:

B&B Focaccia
Kuckhoffstraße 1
13156 Berlin
http://www.bb-focaccia.de/

Mehr Episoden im Episodenguide

Schon gesehen?

Facebook