Baustoffe & Baumaterial

Hochwertige Baustoffe sind die Basis für alle Bauvorhaben und DIY-Projekte. Je nach Menge, Qualität und Verarbeitungsgrad variieren auch die Kosten für Baustoffe. Zu bekannten Baustoffen wie Holz, Stein oder Metall gesellen sich auch immer häufiger moderne Hightech-Baustoffe wie Hochleistungsbeton, Acryl, Glas oder neuartige Kunststoffe, deren Einsatzgebiete sehr vielseitig sind und deren Verarbeitung zunächst komplex erscheint.

Egal, ob Sie etwas sanieren, renovieren oder einen Rohbau bearbeiten möchten: Qualitativ hochwertige Baustoffe werden bei nahezu allen DIY-Projekten benötigt. Wir geben Ihnen einen Überblick über die wichtigsten Baustoffe und helfen Ihnen bei der richtigen Auswahl für Ihr Heimwerker-Projekt.

Natürliche Baustoffe
Granit ist als Baustoff vielseitig einsetzbar
Artikel

Granit

  • 08.03.2023
  • 16:28 Uhr
  • Ab 6
Glas & Metalle
Entsorgung
Wertstoffhof – Die richtige Anlaufstelle für eine umweltgerechte Entsorgung
News

Anlaufstelle für umweltgerechte Entsorgung

Wertstoffhof: Was darf ich entsorgen?

Private Haushalte können Ihre Wertstoffe fachgerecht beim Wertstoffhof abgeben und so sicherstellen, dass sie recycelt und wiederverwendet werden können. Eine richtige Entsorgung von Wertstoffen ist heute wichtiger denn je, um unsere Umwelt zu schützen und Ressourcen zu schonen.

  • 13.09.2023
  • 11:21 Uhr

Erstklassige Materialien für beste Ergebnisse

Bei Renovierung oder Bau werden verschiedenste organische oder anorganische Baustoffe im Rohzustand oder als weiterverarbeitetes und veredeltes Produkt eingesetzt. Umso relevanter ist eine verlässliche Produktqualität, damit ihr Heimwerker-Projekt gelingt. Wichtig für die Auswahl des passenden Materials sind folgende Eigenschaften:

  • Architektur (Form, Farbe, Beschaffenheit)
  • Technische Daten (Entflammbarkeit, Wärmeleitfähigkeit, Tragfähigkeit)
  • Ökologische Faktoren (Entsorgung, Umweltbelastung, Energieverbrauch)
  • Wirtschaftliche Aspekte (Lebensdauer, Preis)

Baustoffe kostengünstig einsetzen

Die Preise für Baustoffe sind in den Jahren 2021 und 2022 so stark angestiegen, wie seit 50 Jahren nicht mehr.

Durch die Verteuerung des Rohmaterials steht für jeden Heimwerker fest: Baumaterialien effizient und sinnvoll einsetzen, ist die einzige Möglichkeit, kostengünstig selbst zu bauen.

Fehler in der Verarbeitung, Verschnitt, unsachgemäßer Umgang oder falsche Lagerung sind unbedingt zu vermeiden!

Teuerungsraten von Baustoffen im Vergleich zu 2021

  • Bauholz +65%
  • Glas +50%
  • HDF-Platten +46%
  • Stahl +39,1%
  • Spanplatten +33,4%
  • Metalle +26%
  • Dachlatten +9,3%

Quelle: Pressemitteilung Statistisches Bundesamt, destatis.de, 2023

Thema der Woche
Unsere Heimwerken & DIY Experten
Tipps der Redaktion
Ähnliche Kategorien
Baustoffe
Andere Heimwerker suchten auch

© 2024 Seven.One Entertainment Group