Anzeige
Das hilft Ihnen bei der Arbeit mit Strom

Verbindungsklemmen nutzen: Wie Sie elektrische Leiter sicher miteinander verknüpfen können

  • Aktualisiert: 16.06.2023
  • 10:45 Uhr
Mit einer Verbindungsklemme lassen sich elektrische Leiter ohne weiteres Werkzeug problemlos und sicher verbinden. In diesem Ratgeber zeigen wir Ihnen, wie Sie das am besten machen.
Mit einer Verbindungsklemme lassen sich elektrische Leiter ohne weiteres Werkzeug problemlos und sicher verbinden. In diesem Ratgeber zeigen wir Ihnen, wie Sie das am besten machen.© stock.adobe.com

Das Wichtigste in Kürze

  • Was sind Verbindungsklemmen?

  • Wago-Verbindungsklemmen – Für eine schnelle und sichere Verbindung

  • Schraubklemmen – die klassische Lösung

  • Schritt für Schritt: So arbeiten Sie richtig mit einer Verbindungsklemme

  • FAQ zu Verbindungsklemmen

Anzeige

Verbindungsklemmen sind eine wichtige Komponente in der Elektrotechnik. Sie dienen dazu, elektrische Leiter sicher miteinander zu verbinden, ohne dass dabei ein Schraubendreher oder eine Zange benutzt werden muss. Verbindungsklemmen sind einfach zu montieren und zu demontieren, was den Installationsprozess insgesamt vereinfacht. In diesem Ratgeber haben wir alles Wissenswerte über Verbindungsklemmen und ihre Anwendung zusammengefasst.

Was sind Verbindungsklemmen

Verbindungsklemmen sind in der Elektrotechnik unverzichtbar, da sie eine sichere und zuverlässige Verbindung zwischen elektrischen Leitern ermöglichen. Sie sind darüber hinaus aber auch im Heimwerkerbereich nützlich für Reparaturen oder die Verkabelung des neuen Heimkinosystems im Wohnzimmer. Aber was sind Verbindungsklemmen eigentlich genau und welche Funktion erfüllen sie im Stromkreis? Dieses kleine, aber wichtige Zubehör macht es möglich, mehrere elektrische Leiter miteinander zu verbinden. Die Verbindung wird dabei auf einer mechanischen Fixierung basierend hergestellt. Der angeschlossener Leiter wird mit Hilfe einer Schraube oder Feder mit einem leitfähigen Körper verbunden.

Anzeige
Anzeige
Warnschild Hochspannung auf einer gelben Wand
News

Darauf sollten Sie achten

Sicherheit bei der Arbeit mit Strom

Sei es bei der Renovierung, dem Bau von DIY-Projekten oder anderen Arbeiten im Haushalt, früher oder später wird jeder Handwerker sich mit dem Thema Strom auseinandersetzen müssen. In dem Ratgeber erfahren Sie, was es dabei zu beachten gilt.

  • 30.05.2023
  • 20:22 Uhr

Wo werden Verbindungsklemmen im DIY- und Heimwerkerbereich benötigt?

Verbindungsklemmen werden nicht nur für professionelle Elektroinstallationen, sondern auch im Heimwerkerbereich für viele verschiedene Anwendungen genutzt.

  1. Audio- und Videoverkabelung: Verbindungsklemmen werden gerne verwendet, um Lautsprecher- oder Videokabel zu verbinden, zum Beispiel bei der Installation von Heimkinosystemen.
  2. Reparaturen: Verbindungsklemmen können bei Reparaturen eingesetzt werden, um beschädigte oder gebrochene Kabel zu reparieren. Heimwerker nutzen sie zum Beispiel bei der Reparatur von Lampen oder Elektrowerkzeugen.
  3. Modellbau: Im Bereich des Modellbaus müssen manchmal elektrische Komponenten wie Motoren, Servos oder LED-Leuchten miteinander verbunden werden.
  4. Garten- und Außenbeleuchtung: Verbindungsklemmen können verwendet werden, um Kabel von Garten- oder Außenleuchten miteinander zu verbinden oder sie an Stromquellen anzuschließen.
  5. DIY-Projekte: Halten Sie immer ein paar Verbindungsklemmen für diverse DIY-Projekte bereit, um elektrische Komponenten miteinander zu verbinden - zum Beispiel bei der Herstellung von selbstgebauten Lampen, Radios oder anderen elektronischen Geräten.

Kinofeeling @ home für wenig Geld

Kinofeeling @home für wenig Geld: So installieren Sie Ihr Heimkino-Set. Bei der Audio- und Videoverkabelung empfehlen wir Ihnen selbstverständlich Verbindungsklemmen zur Hand zu nehmen.

Anzeige

Welche Arten von Verbindungsklemmen gibt es?

Es gibt verschiedene Arten von Verbindungsklemmen, die für unterschiedliche Anwendungen geeignet sind. Im Heimwerker- und DIY nutzen Sie vor allem diese Varianten:

  • Schraubklemmen: Diese Klemmen haben eine Schraube, die den Draht festhält. Die Schraube wird festgezogen, um eine sichere Verbindung zu gewährleisten.
  • Lüsterklemmen: Auch mit Lüsterklemmen werden elektrische Leitungen miteinander verbunden. Sie sind aus Kunststoff gefertigt und besitzen mindestens zwei Anschlüsse, die durch eine Schraube oder Federkraft zusammengehalten werden.
  • Federklemmen: Federklemmen haben - wie der Name schon sagt - eine Feder, die den Draht festhält. Der Draht wird einfach in die Klemme gesteckt und die Feder sichert ihn.
  • Steckklemmen: Diese Verbindungsklemmen besitzen ein Loch, in das der Draht gesteckt wird. Eine Metallzunge hält den Draht fest.
  • Schraublose Klemmen: Schraublose Klemmen werde lediglich durch die Federkraft zusammengehalten. Der Draht wird dazu einfach in die Klemme gesteckt.
  • Löt- oder Crimpklemmen: Wenn ein Draht dauerhaft an einen anderen Draht fixiert werden muss, dann kommen Löt- oder Crimpklemmen zum Einsatz. Sie sind auch dann die richtige Wahl, wenn eine Kupferplatte befestigt werden soll. Die Verbindung wird durch Löten oder Crimpen hergestellt.
Anzeige
  • Leiterplattenklemmen: Leiterplattenklemmen wurden für die Montage auf einer Leiterplatte entwickelt und dienen dazu, elektrische Verbindungen zwischen verschiedenen Bauteilen herzustellen.
  • Erdungsklemmen: Wenn elektrische Geräte sicher geerdet werden sollen, um elektrische Stöße oder Kurzschlüsse zu vermeiden, sollten dafür Erdungsklemmen genutzt werden.

Hinweis

  • Es gibt noch viele weitere Arten von Verbindungsklemmen, die für spezifische Anwendungen geeignet sind. Um die passenden Verbindungsklemmen für Ihr Heimwerker- und DIY-Projekt zu finden, ist es wichtig, die spezifischen Anforderungen zu berücksichtigen. Hierzu zählen beispielsweise die Anzahl der zu verbindenden Leiter, der Querschnitt der Leiter sowie die Umgebung, in der die Klemmen verwendet werden sollen.

Wago-Verbindungsklemmen für eine schnelle und sichere Verbindung

Wago-Klemmen sind eine spezielle Art von Verbindungsklemmen, die eine schnelle und sichere Verdrahtung ermöglichen. Diese Verbindungsklemmen verfügen über eine sogenannte CAGE-CLAMP-Technologie, die den Leiter automatisch beim Einstecken fixiert. Diese Technologie sorgt für eine zuverlässige elektrische Verbindung und spart Zeit bei der Verdrahtung.

Anzeige

Die Vorteile von Wago-Verbindungsklemmen

Wago-Verbindungsklemmen bieten zahlreiche Vorteile gegenüber herkömmlichen Verbindungsklemmen.

  • Schnelle Verdrahtung
    Wago-Verbindungsklemmen ermöglichen eine schnelle Verdrahtung, da der Leiter automatisch beim Einstecken fixiert wird.
  • Hohe Qualität
    Wie auch bei Wago Klemmen sind Wago Verbindungsklemmen aus hochwertigen Materialien gefertigt und haben eine hohe Lebensdauer.
  • Sicherheit
    Wago-Verbindungsklemmen bieten eine hohe Sicherheit, da sie den Leiter fest fixieren und eine zuverlässige elektrische Verbindung gewährleisten.
  • Flexibilität
    Wago-Verbindungsklemmen sind in verschiedenen Ausführungen erhältlich und eignen sich für eine Vielzahl von Anwendungen.

Die Nachteile von Wago-Verbindungsklemmen

Trotz ihrer Vorteile gibt es jedoch auch einige Nachteile von Wago-Verbindungsklemmen. Im Vergleich zu herkömmlichen Schraubklemmen sind Wago-Verbindungsklemmen oft teurer in der Anschaffung. Wenn Sie für Ihr DIY-Projekt eine große Anzahl von Klemmen benötigen, kann dies zu einem beträchtlichen Kostenfaktor werden.

Die Wago-Verbindungsklemmen benötigen im Allgemeinen mehr Platz als herkömmliche Schraubklemmen. Dies kann insbesondere in Anwendungen mit begrenztem Platzangebot ein Problem darstellen. Darüber hinaus sind Wago-Verbindungsklemmen empfindlicher gegenüber Vibrationen als herkömmliche Schraubklemmen. In Anwendungen mit starker Vibration lösen sie sich daher leichter und garantieren keine zuverlässige Verbindung mehr.

Bei schlecht gesicherten Klemmen kann es zu ungewollten Verbindungsabbrüchen kommen. Wenn Klemmen beispielsweise durch eine unachtsame Berührung gelöst werden, kommt es schnell zu einem Kurzschluss. Einige Wago-Verbindungsklemmen sind komplexer in der Handhabung als Schraubklemmen. Daher sind sie nur noch sehr bedingt für die Anwendung im Heimwerkerbereich geeignet.

Diese Regeln sollte man bei Heimwerkerarbeiten mit Strom beachten

Diese Regeln sollte man bei Arbeiten mit Strom beachten

Bei der Arbeit mit Strom können schon kleine Fehler, Unfälle mit tödlichem Ausgang oder große Schäden verursachen. Sollten Handwerker kleinere Arbeiten vornehmen, z.B. Installation einer Lampe, sollte man unbedingt ein paar Sicherheitsregeln beachten.

  • Video
  • 01:05 Min
  • Ab 0

Schritt für Schritt: So arbeiten Sie richtig mit einer Verbindungsklemme

Im Heimwerkerbereich werden häufig Verbindungsklemmen genutzt, insbesondere wenn es darum geht, Kabel miteinander zu verbinden. Wenn Sie bislang noch nicht mit Verbindungsklemmen gearbeitet haben, geben wir Ihnen an dieser Stelle eine Schritt für Schritt-Anleitung an die Hand für die richtige Verwendung der Klemmen:

  1. Wählen Sie die richtige Art von Verbindungsklemmen aus
    Wie Sie aus der Übersicht weiter oben erkennen, gibt es verschiedene Arten von Verbindungsklemmen, die für unterschiedliche Anwendungen geeignet sind. Stellen Sie sicher, dass Sie die richtigen Klemmen für Ihr Projekt ausgesucht haben.
  2. Vorbereitung: Die richtigen Werkzeuge bereitlegen
    Stellen Sie sicher, dass Sie alle notwendigen Werkzeuge und Materialien zur Hand haben. Dazu gehören in der Regel Phasenprüfer, Zangen, Schraubendreher und die Klemmen selbst.
  3. Stromverbindung unterbrechen!  
    Stellen Sie sicher, dass Sie vor Beginn der Arbeit an Strom leitenden kabeln die Sicherung ausgeschaltet haben. Um ganz sicher zu gehen, dass kein Strom mehr auf den Leitungen fließt, nutzen sie einen Phasenmesser.
  4. Schneiden Sie die Kabelenden ab
    Dazu verwenden Sie am besten einen Drahtschneider, um sicherzustellen, dass die Enden sauber und gerade sind.
  5. Öffnen Sie die Klemme
    Wenn Sie die Verbindungsklemme öffnen, dann achten Sie darauf, dass Sie diese nicht überdehnen oder beschädigen.
  6. Platzieren Sie die Kabel in der Klemme
    Platzieren Sie die Kabel so, dass sie sauber und gerade in die Klemme passen. Vermeiden Sie es, die Kabelenden zu verknoten oder zu verdrehen. Es dürfen keine Drähte mehr sichtbar sein.
  7. Schließen Sie die Klemme
    Schließen Sie die Klemme, indem Sie den Deckel oder den Hebel vorsichtig nach unten drücken. Achten Sie darauf, dass die Klemme vollständig geschlossen ist und die Kabel sicher hält.
  8. Überprüfen Sie die Verbindung
    Ziehen Sie vorsichtig an den Kabeln, um sicherzustellen, dass die Verbindung sicher ist. Wenn die Kabel sich leicht lösen lassen, müssen Sie die Klemme möglicherweise erneut anziehen oder eine andere Art von Verbindungsklemmen verwenden.

Hinweis

  • Beachten Sie, dass die Arbeit mit Verbindungsklemmen eine gewisse Erfahrung und Vorsicht erfordert. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie man Verbindungsklemmen richtig verwendet, sollten Sie einen Fachmann um Rat fragen oder sich an eine professionelle Elektroinstallationsfirma wenden.

Weitere Anleitungen
Richtig sägen: Tipps für die richtige Technik
News

Richtig sägen: saubere Schnitte mit diesen Profi-Tipps

  • 10.06.2023
  • 07:13 Uhr
  • Ab 6

© 2024 Seven.One Entertainment Group