Anzeige
Metall mit Muskelkraft bearbeiten

Bolzenschneider: Mit Kraft und PrÀzision Metall schneiden können

  • Aktualisiert: 25.05.2023
  • 11:12 Uhr
Wenn Sie durch dicke Kabel oder Schlösser schneiden wollen, kommt der Bolzenschneider zum Einsatz. WofĂŒr das Werkzeug noch alles verwendet wird und welche Arten es gibt, erfahren Sie in diesem Ratgeber.
Wenn Sie durch dicke Kabel oder Schlösser schneiden wollen, kommt der Bolzenschneider zum Einsatz. WofĂŒr das Werkzeug noch alles verwendet wird und welche Arten es gibt, erfahren Sie in diesem Ratgeber.© stock.adobe.com

Das Wichtigste in KĂŒrze

  • Was ist ein Bolzenschneider und wofĂŒr wird er verwendet?

  • Welche Arten von Bolzenschneider gibt es?

  • Handhabung eines Bolzenschneiders: Schritt fĂŒr Schritt

  • Informationen zur Pflege und Wartung

  • Bolzenschneider FAQ

Anzeige

Bolzenschneider sind unverzichtbare Werkzeuge fĂŒr jeden Heimwerker. Mit Kraft und PrĂ€zision werden sie im Heimwerkerbereich fĂŒr das Entfernen von VorhĂ€ngeschlössern, das Schneiden von Metallkabeln und das Schneiden von Bolzen verwendet. Welche Arten es von diesem Werkzeug gibt und wie man es optimal verwendet, erfahren Sie in diesem Ratgeber.

Was ist ein Bolzenschneider?

Der Bolzenschneider nach DIN 8588 ist ein PrĂ€zisionswerkzeug zum Schneiden und Teilen von Metall. Das GerĂ€t selbst besteht aus zwei langen Hebeln, die ĂŒber den Doppelhebelmechanismus bei entsprechender Übersetzung eine erhebliche Kraft erzeugen können. Auf diese Weise können Sie per Hand sogar gehĂ€rtete OberflĂ€chen und WerkstĂŒcke aus Metall durchtrennen.

Anzeige
Anzeige
Metall: Das massive Baumaterial fĂŒr Heimwerker- und DIY-Projekte
News

Metalle als Baustoff: Eigenschaften & Verwendung bei Heimwerker-Projekten

Metall ist fĂŒr Heimwerker ein anspruchsvolles Material, das sich mit etwas Übung aber dennoch gut verarbeiten lĂ€sst. In diesem Ratgeber bekommen Sie eine kompakte Übersicht ĂŒber die gĂ€ngigsten Metallarten und ihre Bearbeitung.

  • 26.04.2023
  • 17:44 Uhr

Verwendungszweck eines Bolzenschneiders im Heimwerkerbereich

Ein Bolzenschneider kann eine Vielzahl von metallischen GegenstĂ€nden schneiden. Dazu gehören Schrauben, Stifte, DrĂ€hte, Bolzen, Nieten und Ketten. Das Werkzeug wird oft genutzt, um dicke DrĂ€hte fĂŒr elektrische Installationen zu zertrennen, GartenzĂ€une zu kĂŒrzen und auch fĂŒr viele andere kreative DIY-Projekte.

Anzeige

Wenn Sie im Heimwerkerbereich mit Metall arbeiten, kann es notwendig sein, dass Sie auch mal Stahlstangen oder Armierungseisen schneiden mĂŒssen. Ein Bolzenschneider kann dabei helfen, diese Stahlstangen auf die richtige LĂ€nge zu bringen. Bolzenschneider können auch Rohre aus Metall oder Kunststoff zertrennen, wenn Sie beispielsweise eine DIY-RegenwassersammelbehĂ€lter einbauen und anschließen wollen. Sollten Sie mal Ihren SchlĂŒssel vom VorhĂ€ngeschloss verloren haben, dann knacken Sie mit dem "MontagsmorgenschlĂŒssel" problemlos das Schloss.

So schĂŒtzen Sie Ihr Fahrrad vor Dieben: Aktuell werden immer mehr FahrrĂ€der geklaut und oftmals kommt dabei der Bolzenschneider zum Einsatz. Wir zeigen Ihnen, mit welchen Mitteln Sie Ihr Fahrrad am besten sichern können.

Welche Arten von Bolzenschneidern gibt es?

Es gibt verschiedene Arten von Bolzenschneidern, die fĂŒr unterschiedliche Anwendungen geeignet sind.

  • Hand-Bolzenschneider
    Das ist der Standard-Bolzenschneider, den Sie einfach mit der Hand bedienen können. Er wird in der Regel fĂŒr die Bearbeitung von kleineren Materialien wie Drahtseilen, NĂ€geln und dĂŒnnen Bolzen verwendet.
Anzeige
Anzeige
  • Mini-Bolzenschneider
    Diese Art von Bolzenschneider ist klein und handlich und eignet sich besonders fĂŒr feinere und prĂ€zisere Arbeiten. Er wird oft in der Elektronik oder im Modellbau eingesetzt.
  • Hydraulischer Bolzenschneider
    Mit einem hydraulischen System ist der Bolzenschneider in der Lage, dickere und hÀrtere Materialien wie Stahlstangen oder -bolzen zu schneiden. Er wird oft in industriellen Anwendungen eingesetzt.
  • Elektrischer Bolzenschneider
    Wie der Name es schon sagt, wird dieser Bolzenschneider elektrisch betrieben und eignet sich besonders fĂŒr den Einsatz in der Produktion und in industriellen Anwendungen. Er ist in der Lage, eine große Anzahl von Bolzen und Stahlteilen schnell und effizient zu schneiden.
  • Bolzenschneider mit Teleskopgriff
    Mit einem Teleskopgriff kann dieser Bolzenschneider je nach Platz und Material auf die richtige LĂ€nge eingestellt werden. Je lĂ€nger die Griffe ausgezogen sind, desto mehr Kraft lĂ€sst sich auf das Material ĂŒbertragen. Ein Bolzenschneider mit Teleskopgriff eignet sich besonders fĂŒr den Einsatz in schwer zugĂ€nglichen Bereichen oder fĂŒr Arbeiten in der Höhe.
Clip

Risse in der Fassade - Die Industriekletterer Hamburgs

Das Planetarium in Hamburg. In 42 Meter Höhe ist der Einsatzort der Industriekletterer Benjamin und Matthias. Die Hausmeister am Seil kommen immer dann zum Einsatz, wenn es hoch hinausgeht. Heute mĂŒssen sie die Fassade des GebĂ€udes auf Risse ĂŒberprĂŒfen.

  • 05:58 Min
  • Ab 12

Die Handhabung eines Bolzenschneiders: Schritt fĂŒr Schritt

FĂŒr die Nutzung eines Bolzenschneiders benötigen Sie etwas Kraft und Geschicklichkeit, um das Werkzeug effektiv und sicher zu verwenden. Hier sind die grundlegenden Schritte zur Verwendung eines Bolzenschneiders:

Schritt 1: Vorbereitung

ZunĂ€chst sollten Sie sicherstellen, dass Sie die richtige GrĂ¶ĂŸe des Bolzenschneiders fĂŒr das Material haben, das Sie schneiden möchten. Stellen Sie sicher, dass die Schneideklinge scharf und in gutem Zustand ist, um ein sauberes Schneiden zu gewĂ€hrleisten.

Schritt 2: Positionierung

Legen Sie den zu schneidenden Bolzen, Draht oder Stahl zwischen die Schneideklinge und die gegenĂŒberliegenden Backen des Bolzenschneiders. Stellen Sie sicher, dass das Material fest zwischen den Backen liegt, damit es beim Schneiden nicht verrutscht.

Schritt 3: Material schneiden

Greifen Sie die Griffe des Bolzenschneiders mit beiden HĂ€nden und drĂŒcken Sie diese zusammen. Üben Sie dabei kontinuierlich Kraft auf die Griffe aus, bis die Schneideklinge das Material durchtrennt hat. Es kann erforderlich sein, mehrere Male zu schneiden, um das Material vollstĂ€ndig zu trennen, je nachdem, wie dick und hart es ist.

Hinweis

  • Stellen Sie sicher, dass Sie beim Schneiden des Materials eine Schutzbrille tragen, um Ihre Augen vor möglichen Spritzern oder Splittern zu schĂŒtzen. Halten Sie Ihre HĂ€nde und Finger fern von der Schneideklinge und den Backen, um Verletzungen zu vermeiden. Nach dem Schneiden sollten Sie den Bolzenschneider reinigen und trocknen, um Rostbildung zu vermeiden. Bewahren Sie ihn an einem trockenen Ort auf und achten Sie darauf, dass die Schneideklinge in einwandfreiem Zustand bleibt, indem Sie diese bei Bedarf schĂ€rfen oder austauschen.

Informationen zur Pflege und Wartung

Damit Sie lange Freude an einem Bolzenschneider haben, achten Sie auf eine gute Pflege des Werkszeugs. Mit den folgenden Tipps bleibt Ihr Bolzenschneider lange wie neu.

  1. Reinigung: Entfernen Sie regelmĂ€ĂŸig den Schmutz und Staub vom Bolzenschneider. Verwenden Sie dazu am besten eine weiche BĂŒrste und eventuell ein mildes Reinigungsmittel. Nutzen Sie keine scharfen GegenstĂ€nde oder aggressive Chemikalien, da diese die OberflĂ€che des Bolzenschneiders beschĂ€digen können.
  2. Schmierung: Ölen Sie den Bolzenschneider regelmĂ€ĂŸig. Verwenden Sie ein hochwertiges Schmieröl und tragen Sie es sparsam auf alle beweglichen Teile des Werkzeuges auf.
  3. SchĂ€rfen der Klinge: ÜberprĂŒfen Sie regelmĂ€ĂŸig den Zustand der Klinge des Bolzenschneiders. Wenn Sie feststellen, dass sie stumpf wird, sollten Sie sie schĂ€rfen lassen.
  4. Lagerung: Lagern Sie den Bolzenschneider an einem trockenen und sauberen Ort. Dieser sollte vor Feuchtigkeit und anderen UmwelteinflĂŒssen geschĂŒtzt sein.
  5. ÜberprĂŒfen Sie alle Schraubverbindungen: ÜberprĂŒfen Sie regelmĂ€ĂŸig die Schrauben am Bolzenschneider und ziehen Sie sie bei Bedarf nach. Lockere Schrauben können dazu fĂŒhren, dass sich der Bolzenschneider nicht richtig schließt und somit einen unsauberen Schnitt erzeugt.

FAQ: Ihre Fragen zu Bolzenschneidern

Weitere Werkzeuge
Schere: prÀzise durch fast alle Materialien schneiden
Artikel

Scharf, schÀrfer, Schere: Darauf kommt es an

  • 29.03.2023
  • 12:15 Uhr

© 2023 Seven.One Entertainment Group