Anzeige
Mehrmals vorbestrafter Sexualstraftäter

Vermisste Maddie McCann: Ehemalige Freundin beschreibt Hauptverdächtigen als "Hallodri"

  • Aktualisiert: 24.04.2024
  • 17:11 Uhr
  • Stefan Kendzia
Eine ehemalige Freundin des Hauptverdächtigen im Fall Maddie McCann beschreibt Christian B. durchaus positiv - sie offenbart aber auch Erinnerungslücken.
Eine ehemalige Freundin des Hauptverdächtigen im Fall Maddie McCann beschreibt Christian B. durchaus positiv - sie offenbart aber auch Erinnerungslücken.© Julian Stratenschulte/dpa Pool/dpa

Im Braunschweiger Prozess gegen Christian B., der auch im Fall Maddie McCann mordverdächtig ist, beschreibt eine frühere Freundin den Angeklagten - an alles erinnert sie sich aber nicht.

Anzeige

Inhalt

Die Verteidiger des auch im Fall Maddie mordverdächtigen Christian B. greifen im Vergewaltigungsprozess gegen den 47-Jährigen weiter die Glaubwürdigkeit von Zeugen an, wie die Deutsche Presse-Agentur (dpa) berichtet.

Der als Hauptbelastungszeuge in diesem Verfahren geltende 53-Jährige habe seine Geschichte mehrfach angepasst, sagte Anwalt Friedrich Fülscher im Landgericht Braunschweig. Er sei mit neuen Versionen gekommen, wenn er Infos aus der Presse gehabt oder gewusst habe, dass ihm andere Zeug:innen widersprechen würden. Mit weiteren Zeug:innen und Schriftstücken will die Verteidigung die Geschichte des Hauptbelastungszeugen widerlegen.

Im Video: Grobe Ermittlungspanne im Fall Rebecca? Polizist erhebt schwere Vorwürfe

Anzeige
Anzeige

Drei Vergewaltigungen und zwei Fälle von sexuellem Kindesmissbrauch

Dem mehrmals vorbestraften Sexualstraftäter Christian B., einem Deutschen, werden in dem Braunschweiger Prozess drei Vergewaltigungen und zwei Fälle von sexuellem Missbrauch von Kindern in Portugal vorgeworfen. Das Verfahren erweckt internationales Interesse, weil B. auch im Fall der 2007 aus einer portugiesischen Ferienanlage verschwundenen dreijährigen Madeleine McCann, genannt Maddie, unter Mordverdacht steht. Der Fall Maddie ist aber nicht Gegenstand der aktuellen Verhandlung. Insgesamt gilt die Unschuldsvermutung.

Glaubwürdigkeit des Belastungszeugen spielt tragende Rolle

Zwei der mutmaßlichen Vergewaltigungen will der Belastungszeuge auf Videos gesehen und den Angeklagten darauf erkannt haben. Weil die betroffenen Frauen nicht ermittelt werden konnten und die Videos verschwunden sind, spielt die Glaubwürdigkeit des Belastungszeugen eine tragende Rolle für den Prozess. Nach Auffassung der Verteidigung sind Angaben, die der 53-Jährige zu den Videos gemacht hat, höchst zweifelhaft.

Anzeige
:newstime

"Ich wusste, dass er ein Hallodri ist"

Am zehnten Prozesstag wurde eine weitere Zeugin zu einer gemeinsamen Zeit mit Christian B. in Portugal vernommen. Im Gegensatz zu den meisten anderen Berichten beschrieb die Frau auch positive Seiten des Angeklagten.

Als sie sich 2005 an der Algarve kennenlernten, sei er ordentlich, höflich und nett gewesen. "Ich wusste, dass er ein Hallodri ist", sagte sie mit Blick auf kleinere Einbrüche und Drogenhandel. "Aber wenn wir zusammen waren, war er geerdet, in seiner Art liebenswert", sagte die 64-Jährige aus Dresden. Die beiden waren ihr zufolge kein Paar, hatten aber eine Art Beziehung und auch Sex.

Anzeige

Zeugin mit großen Erinnerungslücken

Als die Zeugin zu Gefängnisbesuchen bei Christian B. befragt wurde, offenbarte sie große Erinnerungslücken. Ihr wurde etwa eine Liste gezeigt, die der Angeklagte in der portugiesischen Haft geschrieben haben soll. Darauf standen Dinge, die aus seinem Haus gebracht werden sollten.

Die Frau gab an, die Liste nicht zu kennen, sie habe auch nichts aus dem Haus holen sollen. Aus Ermittlungsakten geht aber hervor, dass sie selbst es war, die die Liste dem Bundeskriminalamt gab. Bei früheren Vernehmungen soll sie auch gesagt haben: "Ich habe gar nicht verstanden, warum wir das alles rausholen sollten."

In der nächsten Woche soll die Richterin als Zeugin aussagen, die B. 2019 wegen der Vergewaltigung einer Amerikanerin in Portugal zu einer siebenjährigen Haftstrafe verurteilte, die er derzeit noch absitzt.

  • Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa
Mehr News und Videos
Unwetter sorgen in Bayern und NRW für Überschwemmungen

Unwetter sorgen in Bayern und NRW für Überschwemmungen

  • Video
  • 01:28 Min
  • Ab 12

© 2024 Seven.One Entertainment Group