+++ BREAKING NEWS +++

Nach Trump-Attentat: Chefin des Secret Service tritt zurück

Anzeige
Nach schwerer Verletzung

"Tolles Gefühl": Manuel Neuer zurück im Teamtraining des FC Bayern

  • Veröffentlicht: 29.09.2023
  • 08:54 Uhr
  • Benedikt Rammer

Das Comeback von Manuel Neuer im Tor des FC Bayern rückt näher. Am Donnerstag nahm der Keeper erstmals in diesem Jahr am Teamtraining des Rekordmeisters teil.

Anzeige

Das Wichtigste in Kürze

  • Manuel Neuer ist nach seiner langen Verletzungspause wieder in das Mannschaftstraining eingestiegen.

  • Am Donnerstag absolvierte der Torhüter erstmals seit fast zehn Monaten wieder Teile des Mannschaftstrainings beim FC Bayern.

  • Bayern-Sportvorstand Christoph Freund will aber dennoch nichts überstürzen.

Darauf haben der FC Bayern und seine Fans seit fast zehn Monaten gewartet: Manuel Neuer ist zurück im Mannschaftstraining. Der 37-Jährige machte sich am Donnerstagnachmittag (28. September) mit seinen Torhüterkollegen warm und stand bei einigen Übungen mit den Feldspielern im Tor, wie der deutsche Rekordmeister am Abend mitteilte. "Es ist ein tolles Gefühl, mit den Teamkollegen wieder auf dem Platz zu stehen. Darauf habe ich mich sehr gefreut", sagte der Nationaltorwart nach der Einheit.

Neuer-Comeback: Freund mahnt zur Vorsicht

Im Dezember 2022 hatte sich Neuer bei einem Skiunfall einen Unterschenkelbruch zugezogen. Anfang August war bei ihm Metall am rechten Wadenbein entfernt worden. Ende August hatte der 37-Jährige erstmals wieder mit seinen Torhüterkollegen trainiert. Wadenprobleme hatten seine Comebackpläne zuletzt aber durchkreuzt. Nun also die Entwarnung: Die Wade des Weltmeisters von 2014 hält!

Anzeige
Anzeige
Neu-Bundestrainer Julian Nagelsmann neben DFB-Präsident Bernd Neuendorf
News

Nationalmannschaft

Neuer Bundestrainer: FC-Bayern-Legende sieht Nagelsmann kritisch

Weltmeister Philipp Lahm hätte den erfahrenen Louis van Gaal als Hansi-Flick-Nachfolger bevorzugt. Julian Nagelsmann hält er für "relativ jung".

  • 24.09.2023
  • 10:36 Uhr

Bayern-Sportdirektor Christoph Freund mahnt dennoch zur Vorsicht und Geduld. “Wir sind sehr vorsichtig, da er lange raus war – die Belastungssteuerung ist jetzt wichtig. Die nächsten Tage und Wochen werden positiv sein”, hatte Freund bereits am Dienstag (26. September) erklärt. Das Bundesliga-Topspiel gegen RB Leipzig kommt für Neuer also noch zu früh. Sven Ulreich wird an diesem Samstag (Anstoß um 18.30 Uhr) erneut das Bayern-Tor hüten.

Bayern-Trio zurück im Training

In der Abwehr entspannt sich die Personalsituation bei den Münchnern derweil. Die Innenverteidiger Minjae Kim und Dayot Upamecano trainierten ebenso wie Thomas Müller wieder mit der Mannschaft. Abwehrspieler Matthijs de Ligt, der am vergangenen Wochenende gegen den VfL Bochum einen Schlag aufs Knie bekommen hatte, fehlte hingegen weiterhin. Das Quartett hatte beim 4:0 in der ersten Pokalrunde bei Preußen Münster pausiert.

  • Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa
Mehr News und Videos
urn:newsml:dpa.com:20090101:240626-911-006508
News

Paris: Palästinenser fordern Olympia-Ausschluss Israels

  • 23.07.2024
  • 15:42 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group