Anzeige
DFB-Team

Ex-Nationaltorhüter Stein hätte Neuer nicht für die Fußball-EM nominiert

  • Veröffentlicht: 11.06.2024
  • 08:28 Uhr
  • Max Strumberger

Bundestrainer Julian Nagelsmann hätte Nationaltorhüter Manuel Neuer nicht für die Europameisterschaft nominieren sollen - findet Ex-Keeper Uli Stein. Der zuletzt kriselnde Neuer sei "nicht mehr der, der er war".

Anzeige

Das Wichtigste in Kürze

  • Laut Ex-Keeper Uli Stein gehört Manuel Neuer nicht mehr in die Nationalmannschaft.

  • Man hätte den Torhüter "schweren Herzens, jedoch mit Vernunft zu Hause lassen müssen", findet Stein.

  • Rückendeckung bekommt Neuer derweil von zwei anderen Torwartlegenden.

Nach einigen untypischen Patzern in den letzten Spielen steht Nationaltorhüter Manuel Neuer in der Kritik. Der Ex-Nationaltorhüter Uli Stein hätte den 38-Jährigen deswegen gar nicht erst für die Heim-EM nominiert:

"Nimmst du einen Manuel Neuer mit, musst du ihn auch spielen lassen. Er rechtfertigt es aber sportlich nicht mehr“, schrieb Stein am 10. Juni im "Kicker". „Man hätte ihn schweren Herzens, jedoch mit Vernunft zu Hause lassen müssen - nach dieser wackeligen Vorbereitung!", ergänzte der 69-Jährige.

Neuers Fehler-Anhäufung stimme ihn "nachdenklich", er sei "nicht mehr der, der er war", so Stein. Bei der EM werde es kaum einen gegnerischen Stürmer geben, der Angst habe, allein aufs deutsche Tor zuzulaufen, ist der Ex-Keeper überzeugt.

Stein war von 1983 bis 1986 selbst Nationaltorhüter und galt als einer der besten Schlussmänner seiner Zeit. Seine Nationalmannschaftskarriere endete jedoch bereits nach nur drei Jahren, nachdem er Teamchef Franz Beckenbauer als "Suppenkasper" bezeichnet hatte.

Im Video: Trotz erneutem Patzer - Nagelsmann verteidigt Neuer - "Keine Diskussion"

Ex-DFB-Keeper Maier und Kahn stehen hinter Neuer

Rückendeckung bekommt Neuer indes von den ehemaligen Nationaltorhütern Sepp Maier und Oliver Kahn: "Manuel ist die Nummer eins, er gehört ins Tor. Man darf seine Klasse nicht plötzlich infrage stellen", mahnte Maier am 11. Juni im Interview mit dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland".

Kahn betonte zuvor gegenüber "Bild": "Manuel kann mit seiner riesigen Erfahrung und seinem Status ein wichtiger Faktor für die Mannschaft sein. Ich traue ihm das jederzeit zu."

Anzeige
Anzeige
Public Viewing 2006
News

Fan-Zonen

Fußball-EM 2024 in Deutschland: Finde die besten Public-Viewing-Spots in deiner Nähe

Zusammen bei der Fußball-Europameisterschaft mitfiebern: Das geht immer. Ob zu Hause, mit Freunden oder unter großem Publikum. Hier findest du die besten Public-Viewing-Spots in den deutschen Großstädten herausgesucht.

  • 13.06.2024
  • 05:04 Uhr
Mehr News und Videos
Deutschland-Schottland
News

5:1 gegen Schottland: Deutschland mit Traumstart zum EM-Auftakt

  • 14.06.2024
  • 23:13 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group