Anzeige
Nach Übernahme durch Tech-Milliardär

Elon Musk: Twitter ist nur noch die Hälfte wert

  • Aktualisiert: 27.03.2023
  • 18:22 Uhr
  • Melissa Aschauer

Vor rund einem halben Jahr hat der Tech-Milliardär Elon Musk Twitter übernommen. Nun ist die Social-Media-Plattform offenbar nur noch die Hälfte wert.

Anzeige

Das Wichtigste in Kürze

  • Im Oktober 2022 hat Tech-Milliardär Elon Musk nach zähem Ringen übernommen.

  • Musk bezahlte seinerzeit rund 44 Milliarden Dollar für den Kurznachrichtendienst.

  • Jetzt musst er einräumen, dass das Unternehmen nur noch die Hälfte wert ist.

Tech-Milliardär Elon Musk schätzt den aktuellen Wert von Twitter auf nur noch 20 Milliarden Dollar. Das hat Musk in einer internen Nachricht an seine Mitarbeiter:innen eingeräumt, wie die US-Medien "The Information" und "The Plattformer" berichten. Im Oktober 2022 hatte Musk etwa 44 Milliarden Dollar für den Kurznachrichtendienst bezahlt.

Musk: Twitter nur noch die Hälfte wert

In seiner Mail hatte sich Musk, der auch dem Elektroauto-Hersteller Tesla vorsteht, zur Höhe von Aktienzuteilungen an die Twitter-Angestellten geäußert. Den Berichten zufolge schrieb Musk weiter, dass  Twitter vor vier Monaten kurz vor der Pleite gestanden habe. Erst die radikale Umstrukturierung hätte die Firma wieder auf Kurs gebracht. Jetzt sei man auf einem "klaren, aber schwierigen Weg" zu einer Bewertung von 250 Milliarden US-Dollar, betonte er, ohne eine Zeitspanne zu nennen.

Musk, der Twitter nach seiner Übernahme stark verändert hatte, entließ zunächst Tausende Mitarbeiter:innen. Inzwischen sollen mehr als zwei Drittel der Angestellten, die vor der Übernahme für die Kerndienste Twitters zuständig waren, das Unternehmen mit Sitz in San Francisco verlassen haben.

Mehr News und Videos
Biden will Rückzug am Mittwoch in Rede erklären
News

US-Präsident Biden kündigt Rede an und will seinen Rückzug erklären

  • 23.07.2024
  • 17:50 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group