Anzeige
noch Schwäbischer geht's nicht

Zwiebelrostbraten mit handgeschabten Kässpätzle

Kabel Eins

Schwab:innen geht bei dem Gericht sicherlich das Herz auf, denn nichts ist kulinarisch so stellvertretend für das Ländle als dieses Gericht. In diesem Gericht wird alles Schritt für Schritt erklärt.

Anzeige
  • Vorbereitungszeit 20 Min
  • Zubereitungszeit 180 Min
  • Gesamtzeit 200 Min

Zutaten Zwiebelrostbraten

3 Stücke

Steak vom Roastbeef

1 kg

Zwiebeln

300 g

Mehl

1 EL

Paprikapulver

nach Belieben

Salz

nach Belieben

grober, bunter Pfeffer

150 ml

Rotwein (alternativ auch Johannisbeersaft)

Zutaten Spätzle

6

Eier

350 g

Mehl

etwas

Butter

200 g

Bergkäse

300 g

Emmentaler

1 Prise

Salz

etwas

grober, bunter Pfeffer

etwas

Schnittlauch

Zubereitung

  1. Schritt 1 / 4

    Zubereitung Zwiebelrostbraten: Zwiebeln schälen und in Scheiben schneiden. Das Mehl und Paprikapulver darüber streuen. Alles vermischen, ohne es zu zerdrücken. Danach in der Fritteuse ausbacken. Wenn es goldbraun ist, zum Abtropfen auf ein Krepptuch legen.

  2. Schritt 2 / 4

    Die Steaks bis zum gewünschten Garpunkt gleichmäßig anbraten, dann mit Salz und grobem, buntem Pfeffer bestreuen und bei 80 Grad in den Backofen schieben. Die Steakpfanne mit ein bisschen Rotwein (oder Johannisbeersaft) ablöschen. Einreduzieren lassen, abschmecken und am Schluss über das Steak gießen.

  3. Schritt 3 / 4

    Zubereitung Spätzle: Eier mit Salz aufschlagen, Mehl nach und nach unterrühren und dann den Teig mit der Hand schlagen, bis er Blasen wirft. Den zähflüssigen Teig dann von einem Holzbrett mit einer Palette in einen breiten Topf mit kochendem Salzwasser schaben. Wenn die Spätzle einmal aufgekocht haben, mit einer Lochkelle aus dem Wasser direkt in eine erwärmte Pfanne mit zerlassener Butter legen und schwenken. Den Käse darüber streuen, ein bisschen von dem Spätzle-Wasser zugießen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Ganze kräftig durchschwenken, bis der Käse zerlaufen ist und eine cremige Konsistenz annimmt.

  4. Schritt 4 / 4

    Kässpätzle und Steak auf den Teller anrichten. Soße über das Steak geben, Zwiebeln drauf, Pfeffer und Schnittlauch über die Kässpätzle streuen.

Rezepte aus Deutschland
Landschwein
Rezept

Landschwein an Rotkohl mit Radieschen

  • 26.07.2022
  • 17:11 Uhr
Weitere interessante Clips

© 2022 Seven.One Entertainment Group