Anzeige
würzig-Lecker

Kalbsleber Berliner Art mit Apfel und Schmorzwiebeln

Kabel Eins

Hier nun ein Klassiker der deutschen Küche: Die Berliner Kalbsleber. Die herbe Leber wird hier perfekt vom frischen und süßen Apfel begleitet. IN diesem Rezept wird alles Schritt für Schritt erklärt.

Anzeige
  • Vorbereitungszeit 15 Min
  • Zubereitungszeit 30 Min
  • Gesamtzeit 45 Min

Zutaten

4 Scheiben

Rinderleber (je ca. 60g)

3

Zwiebeln

3

Äpfel (je ca. 200 g)

1 EL

Zitronensaft

3 Stiele

Majoran

3 EL

Öl

2 EL

Mehl

1 EL

Butter

nach Belieben

grobes Meersalz

nach Belieben

Pfeffer

Zubereitung

  1. Schritt 1 / 4

    Die Äpfel schälen, vierteln, entkernen und dann in etwa einen Zentimeter große Stücke schneiden. Mit dem Zitronensaft vermischen und die Stücke dann mit 3 Esslöffeln Wasser in einem Topf aufkochen und 10 Minuten lang zugedeckt kochen lassen. Anschließend mit einem Kartoffelstampfer zerdrücken.

  2. Schritt 2 / 4

    Die Zwiebeln in Ringe schneiden und die Majoranblätter von den Stielen abzupfen. 2 Esslöffel Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die Zwiebeln etwa 15 Minuten bei mittlerer Hitze braten. Den Majoran untermengen und anschließend die Zwiebeln aus der Pfanne nehmen.

  3. Schritt 3 / 4

    Die Rinderleber mit etwas Küchenpapier trockentupfen, dann in Mehl wenden und überschüssiges Mehl abklopfen. Nun kommt wieder die Pfanne von eben zum Einsatz. Einen Esslöffel Öl und Butter in die Pfanne geben und heiß werden lassen. Bei mittlerer bis starker Hitze die Leberscheiben von beiden Seiten für 2 Minuten anbraten, anschließend salzen und pfeffern. Dann die Zwiebeln hinzufügen und kurz mit erwärmen.

  4. Schritt 4 / 4

    Die Rinderleber zusammen mit dem Apfelkompott und den Schmorzwiebeln auf Tellern anrichten. Dazu passt sehr gut Kartoffelpüree.

Weitere Klassiker-Rezepte
Schnitzel
Rezept

Original Wiener Schnitzel

  • 26.07.2022
  • 09:57 Uhr
Interessante Clips

© 2022 Seven.One Entertainment Group