Anzeige
südtiroler schmankerl

Südtiroler Kaspressknödel mit lauwarmem Weißkrautsalat, Röstzwiebelsud, Haselnusspesto und Bergkäse

Südtiroler Kaspressknödel mit lauwarmem Weißkrautsalat, Röstzwiebelsud, Haselnusspesto und Bergkäse
Südtiroler Kaspressknödel mit lauwarmem Weißkrautsalat, Röstzwiebelsud, Haselnusspesto und Bergkäse Kabel Eins

Kaspressknödel mit Weißkrautsalat, Röstzwiebelsud, selbstgemachter Haselnusspesto und klassischer Bergkäse

Anzeige

In diesem Rezept wird die Zubereitung Schritt für Schritt erklärt.

Südtiroler Kaspressknödel mit lauwarmem Weißkrautsalat, Röstzwiebelsud, Haselnusspesto und Bergkäse

  • Vorbereitungszeit 40 Min
  • Zubereitungszeit 90 Min
  • Gesamtzeit 130 Min

Zutaten

Zutaten Zwiebelsud:

300 g

Zwiebelstreifen

3 EL

Öl

300 g

Grünes vom Lauch

50 g

Schalotten

1

Knoblauchzehe (geschält, gewürfelt)

50 g

Champignonwürfel

30 g

Weißes vom Lauch

1

Lorbeerblatt

5

Pfefferkörner

1 EL

weißer Balsamico

etwas

Salz

etwas

Pfeffer

Zutaten Salat:

350 g

Weißkohl (in Streifen)

20 g

Salz

50 g

Zucker

100 ml

Brühe

100 ml

Apfelessig

1/2 teaspoon

gemahlener Kümmel

100 ml

Öl

2 EL

Zwiebelwürfel (in Butter gedünstet)

1 TL

gehackter Schnittlauch

Zutaten Pesto:

2 EL

gehackte Haselnüsse

2 EL

Traubenkernöl

1 EL

Haselnussöl

1 EL

geriebener Parmesan

Zutaten Knödel: 

1/2

Zwiebel (gewürfelt)

20 g

Butter

125 ml

Milch

120 g

Toastwürfel (getrocknet)

2

Eier

1 TL

Mehl

30 g

gegarter, geh. Spinat

1 EL

gehackte Petersilie

1/2 teaspoon

gehackter Liebstöckel

60 g

Bergkäse (geraspelt)

60 g

Parmesankäse (geraspelt)

etwas

Salz

etwas

Muskat

etwas

Öl

nach Belieben

Röstzwiebeln

  1. Schritt 1 / 5

    Zubereitung Röstzwiebelsud:                                                                                                                        Zwiebeln und einen Esslöffel Öl vermengen, im Ofen (220 Grad) abgedeckt eine Stunde garen. Lauchgrün, Schalotten und Knoblauch in 2 Esslöffeln heißem Öl anschwitzen. Einen halben Liter Wasser zugießen, 30 Minuten köcheln lassen und dann durchsieben. Pilze, Weißes vom Lauch, Lorbeer, Pfefferkörner und Ofenzwiebeln zugeben, 30 Minuten köcheln. Anschließend durchpassieren und abschmecken.

  2. Schritt 2 / 5

    Zubereitung Salat:                                                                                                                                                  Kohl, Salz und Zucker verkneten, 30 Minuten ziehen lassen und dann auspressen. Brühe, Essig, Kümmel und Öl verschlagen, mit Zwiebelwürfeln und Kräutern untermengen.

  3. Schritt 3 / 5

    Zubereitung Pesto:                                                                                                                                           Die Nüsse rösten und abkühlen lassen. Dann die restlichen Pesto-Zutaten zugeben und alles vermengen.

  4. Schritt 4 / 5

    Zubereitung Knödel:                                                                                                                                    Zwiebel in heißer Butter anschwitzen, Milch zugeben und aufkochen. Nun heiß über Brotwürfel (Schüssel) geben und durchrühren. Eier, Mehl, Spinat und Kräuter zugeben und 20 Minuten ziehen lassen. Käse zugeben und mit den Gewürzen abschmecken. 8 Laibchen formen. In heißem Öl anbraten, dann in siedendem Salzwasser 10 Minuten garen.

  5. Schritt 5 / 5

    Auf lauwarmem Krautsalat in tiefen Tellern anrichten. Mit Sud, Pesto, Röstzwiebeln und gehobeltem Bergkäse servieren.

Weitere Tiroler Schmankerl
Teaser
Rezept

Tiroler Kaiserschmarrn

  • 21.05.2019
  • 12:29 Uhr

© 2022 Seven.One Entertainment Group