Anzeige
Tiroler Kaiserschmarrn mit Zwetschkenröster, Madagaskar-Vanilleeis und Mandelhippe

Tiroler Kaiserschmarrn

Article Image Media

Jetzt zum Nachmachen: Leckeres Dessert zum aus Obst, Wein, Teig und Mandeln.

Anzeige

Zubereitung Tiroler Kaiserschmarrn:

  • Vorbereitungszeit 40 Min
  • Zubereitungszeit 45 Min
  • Gesamtzeit 85 Min

280 g

Milch

200 g

Mehl

1 TL

Zucker

1 Prise

Salz

5

frische Eier

80 g

Rosinen (in Rum eingelegt)

80 g

Zucker

80 g

Butter

1 EL

Rapsöl für die Pfanne

100 g

Zucker

150 g

Rotwein

1

Sternanis

3 cm

Zimtstange

300 g

Zwetschken

1 EL

Stärke zum Abbinden

200 g

Milch

200 g

Sahne

80 g

Zucker

80 g

Eigelb

50 g

Zucker

25 g

gemahlene Mandeln

25 g

flüssige Butter

20 g

Mehl

25 g

Orangensaft

  • Milch und Mehl glatt rühren und einer Prise Salz und einem TL Zucker abschmecken, mit 4 Eiern glatt rühren.
  • Die Masse etwa 10 Minuten quellen lassen.
  • Danach das letzte Ei nur leicht in der Masse verquirlen, es sollte in der Masse noch erkennbar sein, sonst geht der Schmarrn in der Pfanne nicht auf.
  • Masse in eine leicht geölte Pfanne geben und abgetropfte Rosinen zugeben, bei mittlerer Hitze backen. Wenn die Masse von unter Farbe bekommt, den Teig wenden.
  • Der Schmarrn geht jetzt schön auf. Mit Hilfe eines Kochlöffels in Stücke zupfen und in der Mitte der Pfanne den Boden freilegen um den Zucker einzustreuen. Wenn dieser beginnt zu karamellisieren, die Butter zufügen und durchschwenken, damit sich die Butter-Karamell-Mischung schön von außen um die Schmarrn Stücke legt.
  • Der Unterschied zum Wiener Kaiserschmarrn ist, dass bei diesem die Eier getrennt werden und Eischnee unter die Masse gehoben wird.
Anzeige
Anzeige

Zubereitung Zwetschkenröster:

  • Zucker karamellisieren und mit dem Rotwein ablöschen, Sternanis und Zimtstange zugeben und ca. um ein Drittel einkochen.
  • Zwetschken entsteinen und in 6tel schneiden.
  • Zwetschken mit dem Sud aufkochen und etwa 3 Minuten simmern lassen.
  • Gewürze entfernen und gegebenenfalls mit etwas Stärke binden.

Zubereitung Madagaskar-Vanilleeis:

  • Milch, Sahne, Zucker und Vanille (Mark ausschaben und zugeben) aufkochen und mit dem Eigelb zur Rose abziehen.
  • Die abgekühlte Masse in eine Eismaschine geben und fertigstellen.
Anzeige

Zubereitung Mandelhippe:

  • Alle Zutaten miteinander vermengen und ca. 20 Minuten quellen lassen.
  • Mit einer Schablone ca. 2 mm dünn auf einer Backmatte aufstreichen und bei 180 °C etwa 4 Minuten goldgelb backen.

Guten Appetit!

Mehr Informationen
Klassiker: Spargel mit Kartoffeln und Butter aus dem Thermomix
Rezept

Klassiker: Spargel mit Kartoffeln und Butter aus dem Thermomix

  • 21.05.2024
  • 00:01 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group