Anzeige
Gemüsig, fleischlos und lecker: Der Veggie Burger aus dem "Streetgriller's"

"Streetgriller's" Country Veggie Burger

© Kabel Eins

Der Gemüseburger für Feinschmecker: Mit Avocado, Kürbiskern-Burgerbrötchen und selbstgemachtem Gemüsepatty punktet dieses Gericht nicht nur bei Vegetariern. In diesem Rezept wird die Zubereitung Schritt für Schritt erklärt.

Anzeige

Streetgriller's Country Veggie Burger

  • Vorbereitungszeit 20 Min
  • Zubereitungszeit 30 Min
  • Gesamtzeit 50 Min

2

Pumpkin Bun (Kürbiskern-Burgerbrötchen)

1,5 EL

hausgemachte BBQ-Sauce (es geht aber auch jede andere rauchige BBQ-Sauce)

50 g

Butter

Für das Gemüsepatty:

110 g

Zucchini

70 g

Möhre

100 g

blanchierter Blumenkohl

50 g

blanchierter Brokkoli

25 g

rote Zwiebel

1

Knoblauchzehe

2

Eier

4 EL

Haferflocken zart

2 EL

Leinsamen

0,25 TL

Salz

1 TL

Pfeffer

Für die Guacamole:

1

reife Avocado

0.5

Zitrone (der Saft davon)

1

kleine Knoblauchzehe

2

dünne Tomatenscheiben, gewürfelt

2 EL

Schmand

0,25 TL

Salz

1 TL

Pfeffer

Für die Dekoration:

4

große Lollo Bionda-Salatblätter

4

Tomatenscheiben

10

rote Zwiebelringe

1 Bund

Rucola

Schritt 1: Guacamole zubereiten

Die Knoblauchzehe schälen und pressen. Die Tomatenscheiben fein würfeln. Die Avocado halbieren und entsteinen und mit einer Gabel zerdrücken. Dann die Tomatenwürfel, den Zitronensaft, Salz und Pfeffer und die restlichen Zutaten mit der Avocado ordentlich glattrühren. Nach Belieben abschmecken.

Schritt 2: Gemüsepatties herstellen

Die Zucchini, die Möhre und die rote Zwiebel raspeln. Den Knoblauch pressen und den Brokkoli sowie den Blumenkohl fein hacken. Das alles nun zusammen mit den restlichen Zutaten gut vermengen und abschmecken. Dabei aufpassen, dass das Ei auch mit allen Zutaten in Berührung kommt, damit dann auf dem Grill oder in der Pfanne die Patties eine ordentliche Bindung bekommen. Im Anschluss die entstandene Gemüsemasse in zwei etwa 250 Gramm schwere Kugeln formen und sofort auf der Griddleplatte auf dem Grill oder in der Pfanne zu einem Patty formen und ein wenig andrücken. Nun von beiden Seiten schön braun anbraten.

Schritt 3: Pumpkin Bun anbraten

Den Oberdeckel und den Unterdeckel des Pumpkin Bun mit Butter bestreichen und auf dem Grill oder in der Pfanne leicht antoasten.

Schritt 4: Anrichten

Den Rucola und die Lollo-Bionda-Salatblätter waschen und abtropfen lassen. Den Boden des Burger Bun mit der Guacamole bestreichen und mit zwei Blättern von dem Lollo Bionda belegen. Tomatenscheiben von beiden Seiten leicht anbraten. Das Gemüsepatty auf den Lollo Bionda legen und darauf mit zwei Scheiben der gebratenen Tomaten, den Zwiebelringen und dem Rucola garnieren. Zum Schluss die BBQ-Sauce auf den Deckel geben und den Deckel dann oben drauflegen.

TIPP:

Als Beilagen schmecken am besten Steakhouse-Fritten und Coleslaw dazu.

Weitere Rezepte
Freilandtruthahn
Artikel

Freilandtruthahn auf Dinkel-Vollkornnudeln, Estragonschaum und Romanescogemüse

  • 27.02.2018
  • 14:01 Uhr

© 2022 Seven.One Entertainment Group