Anzeige
maritim und italienisch

Sogliola alla mugnaia (Seezunge Müllerin Art)

Kabel Eins

Dieses Gericht zaubert nicht nur eine leckere Meeresbriese her, sondern transportiert Sie kulinarisch nach Italien. In diesem Rezept wird alles Schritt für Schritt erklärt

Anzeige
  • Vorbereitungszeit 10 Min
  • Zubereitungszeit 10 Min
  • Gesamtzeit 20 Min

Zutaten

2

Seezungen (im Ganzen)

0,5

Zitrone (nur der Saft)

etwas

Salz

1 Bund

glatte Petersilie

150 g

Butter oder Butterschmalz

3 EL

Mehl

Zubereitung

  1. Schritt 1 / 4

    Die Seezungen ausnehmen, säubern und salzen. Nun in Mehl wenden und vorsichtig abklopfen, bis nur noch eine ganz zarte Schicht an den Seezungen haftet.

  2. Schritt 2 / 4

    Zwei Esslöffel Butter oder Butterschmalz in einer Pfanne gut erhitzen. Die Seezungen hineingeben und einmal anheben, damit die Butter drunter läuft. Nun zwei bis drei Minuten bei mittelstarker Hitze goldbraun braten. Einen weiteren Esslöffel Butter hinzufügen und fortwährend mit einem Esslöffel Butter schöpfen und die Seezungen damit übergießen.

  3. Schritt 3 / 4

    Zum Schluss einen Esslöffel gehackte Petersilie auf die Seezungen geben und mit der heißen Butter weiter übergießen. Den Zitronensaft darüber gießen. Sobald die Butter schäumt, ist der Fisch fertig.

  4. Schritt 4 / 4

    Als Beilage je nach Belieben Petersilienkartoffeln, buntes Gemüse oder etwas Safran-Reis nehmen.

Mehr Italien für Ihren Gaumen
Pasta mit Tomate und Basilikum
Rezept

Pasta wie beim Italiener mit Kirschtomaten und Basilikum

  • 04.11.2021
  • 13:02 Uhr
Interessante Clips

© 2022 Seven.One Entertainment Group