Anzeige
Zu diesem Gericht gibt es sautierten grünen Spargel und Hummer-Bisque

Kabeljaufilet auf Weißweinrisotto mit Hummer-Bisque

Kabel Eins

Ein saftiges Fischfilet und knackiger Spargel wird hier mit einim cremigen Risotto, abgelöscht mit Weißwein serviert. In diesem Rezept wir die Zubereitung Schritt für Schritt erklärt. 

Anzeige

Kabeljaufilet auf Weißweinrisotto mit sautiertem grünem Spargel und Hummer-Bisque

  • Vorbereitungszeit 10 Min
  • Zubereitungszeit 50 Min
  • Gesamtzeit 60 Min
FÜR DEN FISCH

600 g

Kabeljaufilet

16 Stangen

grüner Spargel

1 EL

Butter

2 EL

Olivenöl

1

Zitrone

1 Prise

Salz

1 Prise

Pfeffer

1 Prise

Zucker

2

Thymiansträuße

FÜR DAS RISOTTO

3

Schalotten

1 EL

Olivenöl

100 ml

Weißwein

200 g

Risottoreis

450 ml

heiße Gemüsebrühe

60 g

Butter

60 g

geriebener Parmesan

1 Prise

Salz

1 Prise

Pfeffer

FÜR DIE HUMMER-BISQUE

400 g

Hummer-Karkassen

1 EL

Olivenöl

1

Karotte

0.5

Sellerie

2

Tomaten

1 EL

Tomatenmark

3

Schalotten

200 ml

Weißwein

500 ml

Fischfond

50 ml

Weinbrand

125 ml

Sahne

2 TL

Kartoffelstärke

2

Lorbeerblätter

4 EL

Noilly Prat

1 Stängel

Thymian

1 Prise

Salz

1 Prise

Pfeffer

1 Prise

Cayennepfeffer

Schritt 1: Das Risotto zubereiten

Für das Risotto die Schalotten fein würfeln und im heißen Olivenöl farblos anschwitzen. Den Reis dann dazugeben und glasig dünsten. Mit dem Wein ablöschen und unter Rühren vollständig einkochen lassen. Mit der heißen Gemüsebrühe auffüllen, bis der Reis bedeckt ist. Etwa 20 bis 25 Minuten garen und nach und nach die restliche Brühe zugeben, dabei immer rühren. Butter und Parmesan unter das Risotto rühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Schritt 2: Die Hummer-Bisque herstellen

Für die Hummer-Bisque die Karkassen grob zerkleinern und im heißen Olivenöl scharf anbraten.

Gewürfelte Karotten, Sellerie und Schalotten zugeben und nochmals mit anbraten. Tomatenmark zugeben und mit anrösten. Mit dem Weinbrand ablöschen und mit Weißwein auffüllen, etwas einkochen lassen. Gewürfelte Tomaten, Thymian, Fischfond und Lorbeerblätter zugeben und ca. 30 bis 40 Minuten köcheln lassen. Danach passieren und die Sahne zugeben und nochmals auf ca. 400 Milliliter einkochen lassen. Mit etwas Kartoffelstärke abbinden. Mit Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer und Noilly Prat abschmecken.

Schritt 3: Den Fisch garen

Kabeljaufilet mit Zitronensaft und Salz würzen und im Olivenöl goldgelb anbraten. Kurz vor dem Anrichten dem Fisch noch eine Flocke Butter und einen Thymianstrauß zugeben. Den grünen Spargel an den unteren Enden abschneiden und in heißem Olivenöl anbraten. Mit Salz, Pfeffer, einer Prise Zucker und einem Spritzer Zitrone würzen.

Schritt 4: Anrichten

Das Risotto mittig auf einem Teller anrichten. Das Filet aus der Pfanne nehmen und auf einem

Küchenpapier abtropfen lassen. Fisch auf das Risotto setzen und die vier Stangen Spargel an das Fischfilet anlegen. Die Hummer-Bisque mit einem Stabmixer kurz aufschäumen und den Schaum auf dem Teller verteilen. Zusätzlich Sauce separat mit servieren. Thymianstrauß als Deko dazulegen.

Weitere Rezepte
Teaser
Artikel

Saiblings-Tartar

  • 14.12.2018
  • 16:35 Uhr

© 2022 Seven.One Entertainment Group