Anzeige
Rezept aus "Mein Lokal, Dein Lokal"

Spießbraten mit Kartoffelsalat und Bratensoße

  • Veröffentlicht: 30.01.2024
  • 00:01 Uhr

Spießbraten mit Kartoffelsalat und Bratensoße: Ein klassisch, traditionelles Gericht, das sich besonders für einen besonderen Anlass eignet. Schritt für Schritt ist hier eine Anleitung zum Nachkochen.

Anzeige

Spießbraten mit Kartoffelsalat und Bratensoße: Rezept und Zubereitung

  • Vorbereitungszeit 40 Min
  • Zubereitungszeit 300 Min
  • Gesamtzeit 340 Min
Anzeige
Anzeige

Zutaten für zehn Personen

Für den Spießbraten

2,5 kg

Schweinehals

etwas

Salz, Pfeffer, Paprika edelsüß, gemahlener Kümmel, Majoran

Für den Kartoffelsalat

2,5 kg

Kartoffeln, vorwiegend festkochend

600 ml

Bouillon

120 ml

Pflanzenöl

100 ml

Essig

etwas

Salz, Pfeffer

Für die Bratensoße

2 kg

Fleischknochen, Fleischabschnitte

2

Karotten

2

Zwiebeln

¼

Sellerie

1 Stange

Lauch

50 ml

Pflanzenöl

1 EL

Tomatenmark

200 ml

Rotwein

3 Zehen

Knoblauch

etwas

Speisestärke

etwas

Salz, Pfefferkörner, Wacholderbeeren, Pimentkörner, Lorbeerblätter

Spießbraten mit Kartoffelsalat und Bratensoße
Spießbraten mit Kartoffelsalat und Bratensoße© Kabel Eins

Zubereitung

  1. Schritt 1 / 10

    Den Schweinehals (am Stück) mit den Gewürzen einreiben und über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen.

  2. Schritt 2 / 10

    Am nächsten Tag das Gemüse waschen, schälen und in große Würfel schneiden.

  3. Schritt 3 / 10

    Einen Topf erhitzen, das Öl reingeben und die Fleischknochen/Fleischabschnitte scharf anbraten. Anschließend das Gemüse dazu geben und bei gleicher Hitze etwas anbraten und danach das Tomatenmark zugeben und mit anrösten.

  4. Schritt 4 / 10

    Das Ganze mit Rotwein ablöschen und reduzieren lassen und zusätzlich mit etwas Wasser ablöschen und erneut reduzieren lassen.

  5. Schritt 5 / 10

    Nun reichlich mit Wasser auffüllen, bis die Masse gut abgedeckt ist, die Gewürze dazugeben und anschließend 3h bei reduzierter Hitze kochen lassen. Zwischendurch umrühren und bei Bedarf Wasser auffüllen.

  6. Schritt 6 / 10

    Nach 3 h die Soße durch ein Sieb abpassieren und mit etwas Mehlschwitze oder Speisestärke abbinden. Anschließen muss die Soße abgeschmeckt und bei Bedarf etwas nachgewürzt werden.

  7. Schritt 7 / 10

    Zunächst den Braten bei 150° C in den Ofen geben, bis eine Kerntemperatur von 70° erreicht ist. Dauer ca. 2 Stunden.

  8. Schritt 8 / 10

    Die Kartoffeln waschen und ungeschält kochen, bis sie bissfest sind. Anschließend für 10 Minuten abkühlen lassen, schälen und in dünne Scheiben schneiden.

  9. Schritt 9 / 10

    Während die Kartoffeln köcheln, wird die Bouillon gekocht. Essig, Bouillon und die Gewürze vermischen, zu den Kartoffelscheiben geben und vermengen. Daraufhin das Öl dazugeben, erneut vermengen und abschmecken.

  10. Schritt 10 / 10

    Zuletzt nach Belieben anrichten und genießen.

Guten Appetit!

Mehr Bratenrezepte
Zwiebel Rostbraten
Rezept

Zwiebel Rostbraten

  • 05.02.2024
  • 09:03 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group