Anzeige
Rezept aus Mein Lokal, Dein Lokal

Geschmortes Schulterscherzel vom Rind mit Pappardelle

  • Veröffentlicht: 09.07.2023
  • 12:00 Uhr
  • Mein Lokal, Dein Lokal Redaktion
Article Image Media
© Kabel Eins

Bei "Mein Lokal, Dein Lokal" wird im Restaurant "Lindbergh" in Wien geschmortes Schulterscherzel (in Deutschland das Schaufelstück) vom Rind mit Pappardelle angeboten. Hier finden sie das Rezept mit Schritt für Schritt Anleitung, viel Freude beim Nachkochen.

Anzeige
  • Vorbereitungszeit 30 Min
  • Zubereitungszeit 200 Min
  • Gesamtzeit 230 Min

Zutaten für 6 Personen

1 kg

Schulterscherzel im Ganzen

500 g

Wurzelgemüse (Karotten, gelbe Rüben, Sellerie), gewaschen & in 2 cm große Würfel geschnitten

1

große Zwiebel

500 ml

Rotwein

1 Liter

Rinderbouillon oder Gemüsebrühe

1 EL

Tomatenmark

2

Lorbeerblätter

5

Wacholderbeeren

6

Pfefferkörner, schwarz

3 EL

Senfkörner

200 ml

Weißwein

750 g

Pappardelle

2 EL

Öl

300 g

Wurzelgemüse Julienne

nach Belieben

Salz

nach Belieben

Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

  1. Schritt 1 / 7

    In einem großen Schmortopf das ungewürzte Stück Rindfleisch im erhitzten Öl scharf anbraten. Danach das Fleisch herausnehmen und zur Seite stellen. Außen gut salzen und pfeffern. Im Anschluss die Gemüse- und Zwiebelwürfel dunkelbraun im heißen Fett anrösten. Das Tomatenmark mitrösten, mit Rotwein ablöschen, mit Bouillon oder Gemüsebrühe aufgießen. Nun das Fleisch, Lorbeerblätter, Wacholderbeeren und die Pfefferkörner dazugeben, den Topf mit einem Deckel zudecken und ins vorgeheizte Backrohr (150 Grad) schieben. Für ca. 3 Stunden zugedeckt schmoren.

  2. Schritt 2 / 7

    In der Zwischenzeit in einem kleinen Topf den Weißwein zum Kochen bringen und die Senfkörner hinzufügen. Temperatur zurückdrehen und langsam köcheln lassen, bis die Senfkörner weich sind. Abseihen und zur Seite stellen.

  3. Schritt 3 / 7

    Das geschmorte Schulterscherzel nach der Garzeit aus dem Topf nehmen und in daumendicke Scheiben schneiden, danach warmstellen.

  4. Schritt 4 / 7

    Nun die Flüssigkeit aus dem Schmortopf abseihen und auf dem Herd auf eine cremige Konsistenz einreduzieren. Die Senfkörner hinzufügen.

  5. Schritt 5 / 7

    Die Pappardelle in gesalzenem Wasser mit einem Spritzer Öl al dente kochen, abseihen, in Butter schwenken und auf einem großen Teller anrichten.

  6. Schritt 6 / 7

    Das Wurzelgemüse Julienne gleichzeitig für ca. 6 Minuten dämpfen, leicht salzen.

  7. Schritt 7 / 7

    Nun die erste Scheibe vom Rindfleisch auf den Teller legen und diese mit der Sauce übergießen. Dann eine zweite Scheibe darauflegen und erneut mit Sauce übergießen. Nun noch das gedämpfte, gesalzene Wurzelgemüse Julienne daraufsetzen und servieren.

Guten Appetit!
Mehr Schmorgericht-Rezepte
Gulasch mit frischem Salat
Rezept

Klassisches Rindergulasch

  • 05.10.2023
  • 00:01 Uhr

© 2023 Seven.One Entertainment Group