Anzeige
Rostbraten in Würziger Soße 

Đjulbastija mit Letcho

Kabel Eins

Rostbraten mit würzigem Letcho und Kartoffeln

Anzeige

Đjulbastija mit Letcho

  • Vorbereitungszeit 30 Min
  • Zubereitungszeit 30 Min
  • Gesamtzeit 60 Min

Zutaten Letcho

2

Zwiebeln

5

Knoblauchzehen

500 g

Paprika

500 g

Tomaten

1 Schuss

Olivenöl

2 EL

Ketchup

2 EL

Ajvar (Paprikasoße vom Balkan)

150 ml

Wasser

1 TL

Paprikapulver (scharf)

1 EL

Paprikapulver (mild)

keine Einheit

Salz

keine Einheit

Pfeffer aus der Mühle

1 TL

Zucker

1 TL

Vegata natural ohne Glutamat (Gemüsepulver vom Balkan

Zutaten Đjulbastija

1 Scheibe

Rostbraten (ca. 230 g)

1 Prise

Salz

1 Prise

Pfeffer

1 Prise

Vegata natural ohne Glutamat

100 ml

Olivenöl

1 Portion

vorbereitetes Letcho

2

Kartoffeln (mittelgroß, gekocht)

1/4 

Zwiebel

1

Knoblauchzehe

1/2

Paprika

keine Einheit

Wasser oder Brühe zum Ablöschen

keine Einheit

gehackte Kräuter nach Wahl

etwas

Ketchup

etwas

Ajvar

1 EL

Crème fraîche oder Tatar

Zubereitung Letcho:

  1. Schritt 1 / 2
    Für das selbstgemachte Letcho die Zwiebel und den Knoblauch schälen und hacken. Die Paprika waschen, entkernen, entstielen und in mundgerechte Stücke schneiden. Die Tomaten waschen, mit heißem Wasser blanchieren, die Haut abziehen und ebenfalls in kleine Würfel schneiden. 
  2. Schritt 2 / 2
    Die Zwiebel- und Knoblauchstücke in einem Topf mit Olivenöl glasig dünsten. Paprika- und Tomatenwürfel mit Salz, Pfeffer, Zucker, Vegeta und dem Paprikapulver nach Belieben würzen sowie etwas Ketchup und Ajvar dazugeben, gut vermengen und mit einem Schuss Wasser auffüllen. Aufkochen lassen und ca. 25 Minuten dünsten, bis alles weich ist, währenddessen ab und zu umrühren.

Zubereitung Đjulbastija:

  1. Schritt 1 / 4
    Den Rostbraten auf beiden Seiten mit dem Fleischklopfer zartklopfen. Damit sich der Rostbraten während des Bratens nicht aufwölbt, empfiehlt es sich, den Rand in regelmäßigen Abständen (ca. 2 Zentimeter) leicht einzuschneiden, bei guter Qualität nicht notwendig. Das Fleisch mit Salz, Pfeffer und Vegeta würzen. Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen und die Rostbratenscheibe von beiden Seiten anbraten (ca. 3 bis 4 Minuten pro Seite).
  2. Schritt 2 / 4
    Zwiebel, Knoblauchzehen und Paprika kleinschneiden. In eine Pfanne mit heißem Olivenöl geben und nach Geschmack würzen, mit Wasser oder Brühe ablöschen. Eine Portion Letcho hinzufügen. Mit Ketchup und Ajvar andicken und etwas köcheln lassen. Kartoffel in Scheiben schneiden und hinzufügen, dann mit gehackten Lieblings-Kräutern veredeln.
  3. Schritt 3 / 4
    Das fertige Fleisch in die Pfanne legen und nochmals kurz in der Soße wenden, anschließend auf einem Teller anrichten. Die Soße vorsichtig darüber geben, sodass das ganze Fleisch bedeckt ist. Die Kartoffelscheiben auf das Fleisch legen und mit einem Klecks Crème fraîche oder Tatar und den Kräutern garnieren.
  4. Schritt 4 / 4
    Tipp: Knoblauchzehen mit der zweifachen Menge Öl mit einem Stabmixer pürieren. Spart Zeit und hält sich in einem luftdichtverschlossenen Behälter mehrere Tage Kühlschrank.
Weitere Rezepte
Cevapcici
Artikel

Cevapcici mit Paprikareis und Zwiebelsenf

  • 20.05.2020
  • 12:28 Uhr

© 2022 Seven.One Entertainment Group