Anzeige
Reisetrends für deine nächste Sommerreise

Balkan-Reise: Die besten Urlaubsziele für dein nächstes Urlaubs-Schnäppchen

  • Aktualisiert: 28.06.2023
  • 10:18 Uhr
  • Alena Brandt

Das Wichtigste in Kürze

  • Der Balkan besteht aus verschiedenen Ländern und liegt im Südosten Europas.

  • Der Balkan hat zwar keine festen Grenzen, aber in der Regel zählen folgende Länder dazu: Albanien, Bosnien-Herzegowina, der Kosovo, Kroatien, Mazedonien, Montenegro, Serbien, Slowenien

  • Immer mehr Urlauberinnen und Urlauber entdecken den Balkan als günstiges Reiseziel.

  • Als Städte-Trip lockt etwa Sarajewo in Bosnien-Herzegowina mit Kneipen und Kaffeehäusern.

  • Chille an karibisch anmutenden Stränden in Albanien.

  • Slowenien ist ein Paradies für alle Camping-Freunde, zum Wandern und zum Paddeln.

  • Montenegro - hattest du noch nicht auf dem Schirm? Dabei gibt es dort schöne Strände und Nationalparks.

Anzeige

Der Balkan boomt: Kroatien kennen schon viele Reisende. Aber jetzt werden auch Albanien, Montenegro und Co. immer beliebtere Ziele für den Sommerurlaub. Kein Wunder: Dort ist Urlaub vergleichsweise günstig - und es gibt zahlreiche Highlights. Was dich im Südosten Europas erwartet und welche Orte von Strand bis Stadt du dir nicht entgehen lassen solltest.

Diese Länder gehören zum Balkan

Der Balkan boomt bei Reisenden. Aber was genau ist eigentlich der Balkan? Es ist kein Staat mit festen Grenzen, sondern eine Region im Südosten Europas. Folgende Länder zählen zum West-Balkan.

  • Albanien
  • Montenegro
  • Kroatien
  • Slowenien
  • Mazedonien
  • Bosnien-Herzegowina
  • Serbien
  • Kosovo

Viele dieser Länder gibt es noch nicht lange. Kroatien, Bosnien-Herzegowina, Mazedonien, Montenegro, Serbien und Slowenien gehörten bis 1991 zu Jugoslawien. Es herrschten viele Konflikte und Jugoslawien teilte sich in einzelne Länder auf. Dabei gab es mehrere Kriege.

Anzeige
Anzeige

Balkan: Das sind die schönsten Plätze

Best of Balkan: Die schönsten Plätze in Südost-Europa

Verwunschen: Die Kravica- Wasserfälle in Bosnien-Herzegowina sind ein Juwel der Natur. Die üppige Pflanzenwelt drumherum bringt Dschungel-Feeling.
Verwunschen: Die Kravica- Wasserfälle in Bosnien-Herzegowina sind ein Juwel der Natur. Die üppige Pflanzenwelt drumherum bringt Dschungel-Feeling.© Imago Image/Wirestock
Der Ohrid See in Nordmazedonien und Albanien ist einer der ältesten Seen weltweit. An den klippen stehen jahrhundertealte Kirchen und Klöster, die zum Weltkulturerbe zählen.
Der Ohrid See in Nordmazedonien und Albanien ist einer der ältesten Seen weltweit. An den klippen stehen jahrhundertealte Kirchen und Klöster, die zum Weltkulturerbe zählen. © Imago Images/Wirestock
Karibik? Könnte sein. Aber das ist die albanische Riviera. Sie lockt mit Traumstränden und türkis-blauem Wasser. Das ist der Gjipe-Strand zwischen Dhërmi und Himara.
Karibik? Könnte sein. Aber das ist die albanische Riviera. Sie lockt mit Traumstränden und türkis-blauem Wasser. Das ist der Gjipe-Strand zwischen Dhërmi und Himara.© Imago Images/ imagebroker
Das solltest du se(e)hen! Der Bleder See im Landesinneren von Slowenien mit seinem Wahrzeichen: Auf der kleinen Insel im See steht die Kirche Maria Himmelfahrt.
Das solltest du se(e)hen! Der Bleder See im Landesinneren von Slowenien mit seinem Wahrzeichen: Auf der kleinen Insel im See steht die Kirche Maria Himmelfahrt.© Imago Images/Wirestock
Die Stadt Kotor in Montenegro ist eingebettet in eine spektakuläre Landschaft und bezaubert mit einer historischen Altstadt.
Die Stadt Kotor in Montenegro ist eingebettet in eine spektakuläre Landschaft und bezaubert mit einer historischen Altstadt.© Imago Images/Wirestock
Gebirge und Wasser: Im Tara Nationalpark in Serbien erwarten dich spektakuläre Outdoor-Erlebnisse und Ausblicke.
Gebirge und Wasser: Im Tara Nationalpark in Serbien erwarten dich spektakuläre Outdoor-Erlebnisse und Ausblicke.© Imago Images/Panthermedia
Prizren im Kosovo ist ein kulturelles Highlight. Die Stadt gilt noch als Geheim-Tipp und bietet viele historische Sehenswürdigkeiten.
Prizren im Kosovo ist ein kulturelles Highlight. Die Stadt gilt noch als Geheim-Tipp und bietet viele historische Sehenswürdigkeiten.© Imago Images/agefotostock
Rovinj liegt an der Westküste Istriens und ist beliebt als Ausflugsziel. Die kroatische  Kleinstadt bezaubert mit ihrer Uferpromenade und schönen Altstadt.
Rovinj liegt an der Westküste Istriens und ist beliebt als Ausflugsziel. Die kroatische  Kleinstadt bezaubert mit ihrer Uferpromenade und schönen Altstadt.© Imago Images/Wirestock
Verwunschen: Die Kravica- Wasserfälle in Bosnien-Herzegowina sind ein Juwel der Natur. Die üppige Pflanzenwelt drumherum bringt Dschungel-Feeling.
Der Ohrid See in Nordmazedonien und Albanien ist einer der ältesten Seen weltweit. An den klippen stehen jahrhundertealte Kirchen und Klöster, die zum Weltkulturerbe zählen.
Karibik? Könnte sein. Aber das ist die albanische Riviera. Sie lockt mit Traumstränden und türkis-blauem Wasser. Das ist der Gjipe-Strand zwischen Dhërmi und Himara.
Das solltest du se(e)hen! Der Bleder See im Landesinneren von Slowenien mit seinem Wahrzeichen: Auf der kleinen Insel im See steht die Kirche Maria Himmelfahrt.
Die Stadt Kotor in Montenegro ist eingebettet in eine spektakuläre Landschaft und bezaubert mit einer historischen Altstadt.
Gebirge und Wasser: Im Tara Nationalpark in Serbien erwarten dich spektakuläre Outdoor-Erlebnisse und Ausblicke.
Prizren im Kosovo ist ein kulturelles Highlight. Die Stadt gilt noch als Geheim-Tipp und bietet viele historische Sehenswürdigkeiten.
Rovinj liegt an der Westküste Istriens und ist beliebt als Ausflugsziel. Die kroatische  Kleinstadt bezaubert mit ihrer Uferpromenade und schönen Altstadt.

Albanien: (Noch) Geheim-Tipp

Albanien könnte laut Reisefachleuten bald Spanien und Griechenland als beliebten Urlaubszielen Konkurrenz machen. Die Strände erinnern teils an die Karibik mit weißem Sand und klarem Wasser.  Es gibt günstige Hotels und Verpflegung. Was du nicht verpassen darfst: Besichtige einen der vielen Bunker.

Anzeige
Anzeige
Günstiger Urlaub in Albanien
News

Urlaubsschnäppchen Albanien

Günstiger Albanien-Urlaub: Die Top 5 Sehenswürdigkeiten & Ausflugsziele

Albanien ist ein Land mit umfangreicher Geschichte und Kultur, das in den letzten Jahren zu einem immer beliebteren Reiseziel geworden ist. Das Land bietet eine atemberaubende Natur, von unberührten Stränden bis hin zu großen Berglandschaften, sowie eine Fülle von historischen Plätzen, lebendigen Städten und köstlicher Küche. Hier findest du Top-Hotspots in Albanien, die jeder Reisende bei einem Besuch in diesem Land erkunden sollte.

  • 11.06.2023
  • 13:45 Uhr

Montenegro: Darum ist das Land ein Urlaubsparadies

In Montenegro erwarten dich die schönsten Strände Europas: Der Küstenort Budva etwa bietet traumhafte Buchten mit guter Wasserqualität. Allerdings: Die sind kein Geheim-Tipp mehr. Aber die Adria ist lang und es gibt viele schöne Plätze. Auch für Wander-Fans bietet Montenegro Highlights: etwa den Durmitor Nationalpark. Und die Bucht von Kotor mit der historischen Stadt bietet kulturelle Erlebnisse. Und es gibt noch mehr schöne Plätze:

  • Tara Nationalpark: Beeindruckende Natur mit Fluss-Action und Wanderungen.
  • Kloster Ostrog: Liegt mitten im Fels und ist eine Pilgerstätte.
  • Sveti Stefan - eine malerische Insel, die du über einen Damm erreichst.
  • Lovcen Nationalpark: Die Region in den Bergen gilt als das Herz von Montenegro.
Anzeige
Anzeige
Balkan-Küche: Josh Jabs zeigt die besten BBQ-Rezepte
Kulinarische Tour durch Kroatien

Kulinarische Tour durch Kroatien

Grillliebhaber Josh Jabs ist unterwegs in Kroatien, um die besten BBQ Rezepte der Region zu probieren - Urlaubsfeeling und würzige Balkanküche!

  • Video
  • 14:36 Min
  • Ab 12

Städtetrip nach Sarajewo

Du kennst keinen, der schon einen Städtetrip nach Sarajewo unternommen hat? Dann ist die Hauptstadt von Bosnien-Herzegowina wahrscheinlich wirklich noch ein Geheim-Tipp. Dabei pulsiert dort das Leben: Kaffeehäuser reihen sich an Kneipen - und die Preise sind günstig. Die Altstadt besticht mit einem Mix aus Moderne und Historie. Und außerdem gibt es richtig gute Cevapcipi. Nichts wie hin!

Anzeige

Slowenien: von Paddeln bis Wandern

Die Farbe der Soča wirst du nicht mehr vergessen: Der Fluss in Slowenien strahlt smaragdgrün. Er lockt Paddler an und es bieten sich Aktivitäten wie Rafting an.

Im Nationalpark Triglav befindet sich der höchste Gipfel Sloweniens mit rund 2.860 Metern. Du kannst Wandertouren unternehmen und in Hütten übernachten. AchtungWildcampen ist verboten in Slowenien.

In Slowenien gibt es traumhafte Seen: etwa den Bleder See, den See Bohinj und den Black Lake.

Für Camping ist Slowenien ein Paradies. Es gibt gut ausgestattete Campingplätze in der Natur.

Das könnte dich auch interessieren
Reiseziel Mallorca
Artikel

Das sind die günstigsten Reiseziele 2023

  • 09.01.2023
  • 09:02 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group