Anzeige
Umfrage

ZDF-Politbarometer: Abwärtstrend bei AfD und Grünen hält an - Union und FDP legen zu

  • Aktualisiert: 21.05.2024
  • 11:46 Uhr
  • Stefan Kendzia
Laut ZDF-Politbarometer gibt es interessante Werte für die Parteien, würden jetzt Bundestagswahlen stattfinden. (Symbolbild)
Laut ZDF-Politbarometer gibt es interessante Werte für die Parteien, würden jetzt Bundestagswahlen stattfinden. (Symbolbild)© Andreas Prott - stock.adobe.com

Die Ergebnisse des aktuellen ZDF-Politbarometers sind höchst bemerkenswert. Während Union und FDP weiter zulegen, sieht es bei Grünen und der AfD weniger rosig aus.

Anzeige

Wenn am Sonntag (19. Mai) Bundestagswahl wäre, könnten CDU als auch FDP aufatmen. Während die Christdemokraten zunehmend weiter vorne liegen, würden die Liberalen sogar den Sprung in den Bundestag schaffen. Bei der AfD und den Grünen hingegen schmilzt das Prozente-Konto.

Im Video: AfD-Politiker in Thüringen fordern Parteiausschluss von Björn Höcke

AfD-Politiker in Thüringen fordern Parteiausschluss von Björn Höcke

AfD setzt Sinkflug weiter fort

Derzeit läuft es für die AfD alles andere als rund. Höcke stand eben vor Gericht, Bystron und Gnauck wurde die Immunität entzogen, Krah soll in einen Spionage-Skandal verwickelt sein und die Umfragewerte der Partei befinden sich im Sinkflug. Wäre am Wochenende Bundestagswahl, käme die Rechtsaußenpartei "nur" noch auf 16 Prozent (minus 1). Eine Verschlechterung der Werte zum zweiten Mal in Folge. Ein Drama, wenn man bedenkt, dass die Blauen vor wenigen Monaten noch bei über 20 Prozent gesehen wurden. Ob das daran liegt, dass rund 73 Prozent der Befragten die AfD als Gefahr für die Demokratie sehen oder aufgrund innerparteilicher Querelen - das sei dahingestellt. 

Anzeige
Anzeige
:newstime

Ähnlich unangenehm dürften die Ergebnisse für die Grünen sein. Sie kämen bei einer aktuellen Wahl nur noch auf 13 Prozent (minus 12). Die SPD kann ebenfalls keine Luftsprünge machen, hält aber immerhin ihre 15 Prozent. Ebenso unverändert würden die Linke bei vier Prozent und das BSW bei fünf Prozent bleiben. Es gibt aber auch Gewinner, wie das ZDF-Politbarometer ermitteln konnte. Die FDP würde um einen Prozentpunkt zulegen und somit auf fünf Prozent kommen - das hieße Einzug in den Bundestag. Die Union bliebe weiterhin an der Spitze und könnte sich ebenfalls um einen Prozentpunkt noch weiter an die Spitze schieben (31 Prozent). Ein solches Ergebnis würde eine Koalition aus Union und SPD sowie Union und Grüne ermöglichen.  

  • Verwendete Quellen:
Mehr News und Videos
20. Juli 2024, Großbritannien, Dover: Der Verkehr staut sich im Hafen von Dover in Kent zu Beginn der Hauptreisezeit im Sommer.
News

Weltweite technische Störungen - Großbritannien: Gestrandete Flugpassagiere strömen zu Ärmelkanal-Hafen

  • 20.07.2024
  • 14:08 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group