Anzeige
Neuschnee in Tirol

Wintereinbruch in Österreich: Schneerekord am Brenner 

  • Aktualisiert: 09.11.2023
  • 10:03 Uhr
  • Lara Teichmanis
Rekordmengen an Schnee am Brennerpass in Österreich. (Symbolbild)
Rekordmengen an Schnee am Brennerpass in Österreich. (Symbolbild)© AdobeStock

Das Herbstwetter hat Europa fest im Griff: Vergangene Woche wütete Orkan Emir in weiten Teilen Europas und in den bayrischen Alpen gab es schon in den Herbstferien Neuschnee. Besonders Österreich ist von einem massiven Wintereinbruch und Rekordschneemengen am Brenner betroffen. 

Anzeige

Es ist ein schneereiches Jahr für Österreich - bereits im Sommer gab es einen plötzlichen Wintereinbruch mit Schnee im August. Auch in den kommenden Tagen rechnen Meterolog:innen in weiten Teilen Österreichs mit Neuschnee. Anfang der Woche soll die Schneefallgrenze auf 800 Meter sinken, jedoch nur für kurze Zeit. Bereits Ende der Woche steigt die Schneefallgrenze voraussichtlich wieder auf 1500 bis 2000 Meter an, berichtet die "Frankfurter Rundschau". Der Wintereinbruch ist daher zumindest im Flachland nur von kurzer Dauer. In den kommenden Tagen erwartet das Alpenland in einigen Gebieten Temperaturen bis zu 15 Grad und Sonnenschein.  

EUROPE-MIGRANTS/AUSTRIA
News

"Hohes Gefahrenpotenzial"

Nach Gerölllawine: Brennerautobahn wochenlang einspurig

Nach einem Murenabgang auf der Brennerautobahn in der vergangenen Woche ist ein Abschnitt wochenlang nur einspurig befahrbar. Der Autobahnbetreiber spricht von "hohem Gefahrenpotenzial".

  • 06.11.2023
  • 11:55 Uhr
Anzeige
Anzeige

Schneerekord am Brennerpass 

Trotz der lauen Temperaturen in einigen Regionen muss in den Höhenlagen mit Einschränkungen aufgrund des Schnees gerechnet werden. Besonders Verkehrsteilnehmende sollten sich auf winterliche Straßenverhältnisse einstellen. "Der Rekord mit 51 Litern pro Quadratmetern wurde freilich am Brenner verzeichnet", sagte Meteorologe Christoph Matella. Diese immensen Schneemassen beeinträchtigen den Straßenverkehr auf dem Alpenpass. 

Auch am Stubaier Gletscher schneite es am Wochenende bis zu 60 Zentimeter Neuschnee, schreibt der "Merkur". Angesichts von Schnee, Frost und Eis in vielen Teilen von Österreich gilt bereits jetzt eine Schneekettenpflicht in betroffenen Regionen. Auch deutsche Autofahrer:innen sollten sich in den kommenden Wochen auf niedrigere Temperaturen und den ersten Frost einstellen.

  • Verwendete Quellen:
  • Merkur: "Massiver Wintereinbruch in Österreich: Tirol versinkt im Schnee - Rekordmenge am Brenner"
Mehr News und Videos

Weiterer Mann in Berlin getötet: Mordkommission ermittelt

  • Video
  • 01:10 Min
  • Ab 12

© 2024 Seven.One Entertainment Group