Anzeige
Eine Gruppe profitiert besonders

 Neue Steuerregelung: 2024 landet mehr Nettoeinkommen im Geldbeutel

  • Veröffentlicht: 24.01.2024
  • 12:16 Uhr
  • Benedikt Rammer
Manche erwarten ihn sehnlichst: den Tag, an dem das Gehalt aufs Konto kommt.
Manche erwarten ihn sehnlichst: den Tag, an dem das Gehalt aufs Konto kommt.© Benjamin Nolte/dpa-tmn

Die Anhebung des steuerlichen Grundfreibetrags beschert vielen Arbeitnehmer:innen 2024 ein höheres Nettokommen. Allerdings profitieren nicht alle Berufstätigen gleich stark von der neuen Regelung. 

Anzeige

Das Wichtigste in Kürze

  • Das Nettoeinkommen vieler Arbeitnehmer steigt 2024 durch die Anhebung des steuerlichen Grundfreibetrags.

  • Singles mit hohem Einkommen profitieren am meisten, während einige Verheiratete mit geringem Einkommen weniger erhalten.

  • Eine weitere mögliche Erhöhung des Grundfreibetrags könnte die Entlastung im Laufe des Jahres noch verstärken.

2024 bringt für viele Arbeitnehmer in Deutschland eine erfreuliche Nachricht: Das Nettoeinkommen steigt. Grund dafür ist die Anhebung des steuerlichen Grundfreibetrags von 10.908 Euro auf 11.604 Euro. Dieser Betrag ist das Einkommen, das jeder steuerfrei verdienen darf. Laut Berechnungen des Softwarehauses Datev, welche die "Süddeutschen Zeitung" in Auftrag gegeben hat, können Arbeitnehmer:innen dadurch mit bis zu 563 Euro mehr im Jahr rechnen.

Im Video: In dieser bayerischen Region verdient man am besten

Diese Gruppe profitiert am meisten

Besonders Singles mit hohem Einkommen profitieren von dieser Regelung. Ein Single mit einem Bruttogehalt von 7.000 Euro monatlich kann laut den Berechnungen von Datev mit einem jährlichen Plus von 563 Euro rechnen. Allerdings gibt es auch Verlierer: Verheiratete mit einem Bruttogehalt von 2.000 Euro in Steuerklasse 3 und zwei Kindern haben 33 Euro weniger im Jahr zur Verfügung. Kinderlose Verheiratete in derselben Steuerklasse müssen sogar mit einem Minus von 63 Euro rechnen. Die Ursache hierfür liegt in einzelnen Anhebungen bei Sozialversicherungsbeiträgen.

Anzeige
Anzeige
:newstime
Johannes Golla
News

Gehaltsliste

Häfner, Golla und Co.: So viel verdienen die Spitzen-Handballer

Mit einem furiosen Sieg ist die deutsche Handball-Nationalmannschaft in die Heim-EM gestartet - die DHB-Stars machen offenbar einen ziemlich guten Job! Doch was verdient man dabei eigentlich?

  • 28.01.2024
  • 08:23 Uhr

Entlastung im Laufe des Jahres vermutlich noch höher

Durchschnittsverdiener:innen mit einem Bruttogehalt von 3.500 Euro monatlich erleben unterschiedliche Auswirkungen. Verheiratete mit zwei Kindern erhalten 315 Euro mehr, während Alleinstehende in derselben Gehaltsklasse nur 196 Euro zusätzlich bekommen. Alleinerziehende Durchschnittsverdiener können sich über 203 Euro mehr freuen.

Interessant ist, dass die Entlastung im Laufe des Jahres 2024 vermutlich noch höher ausfallen könnte. Die Bundesregierung plant, den Grundfreibetrag um weitere 180 Euro zu erhöhen. Sollte dies rückwirkend ab Januar 2024 gelten, würden Arbeitgeber:innen die Differenz auf einmal überweisen.

  • Verwendete Quellen:
  • Süddeutsche Zeitung: "So viel Netto bleibt 2024 vom Brutto"
Mehr News und Videos
urn:newsml:dpa.com:20090101:240424-911-008081
News

Politik beklagt "desolate Sauberkeit" in Zug-Toiletten

  • 21.05.2024
  • 14:42 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group