Anzeige
Liverpools Coach

Künftig Bundestrainer? Jürgen Klopp schließt es nicht aus

  • Veröffentlicht: 21.07.2023
  • 07:32 Uhr
  • Lisa Apfel

Jürgen Klopp als deutscher Nationalcoach? Der Trainer des FC Liverpool scheint diese Rolle für sich nicht vollkommen auszuschließen.

Anzeige

Das Wichtigste in Kürze

  • Jürgen Klopp coacht aktuell den englischen Spitzenclub FC Liverpool.

  • Nun ließ er durchklingen, dass er sich für die Zeit nach England auch den Trainerposten beim DFB wohl vorstellen könne.

  • Er betonte jedoch zugleich, dass seine Loyalität derzeit ganz Liverpool gehöre.

Könnte Jürgen Klopp etwa bald die deutsche Nationalmannschaft trainieren? Einen Wechsel zum DFB nach seinem Vertragsende beim englischen Spitzenclub FC Liverpool schließt der 56-Jährige zumindest nicht aus.

Klopp: Nationaltrainer-Job "große Ehre"

"Der Nationaltrainer-Job ist und wäre eine große Ehre - das steht völlig außer Frage", so Klopp am Donnerstagabend (20. Juli) bei einer Podiumsdiskussion der Unternehmensgruppe Fischer anlässlich des 75. Gründungstages des Konzerns aus Baden-Württemberg.

"Das Problem, das dem Ganzen entgegensteht, ist meine Loyalität. Ich kann Liverpool jetzt nicht einfach verlassen und sagen, ich übernehme mal ganz kurz Deutschland. Das funktioniert nicht und die Anfrage ist ja auch gar nicht da", erklärte der Fußball-Coach und weiter: "Wenn ich das irgendwann mal machen soll, dann muss ich auch verfügbar sein und das bin ich aktuell nun einmal nicht. Ich habe ja Verantwortung gegenüber dem Verein." Aktuell wird die deutsche Fußball-Nationalmannschaft von Hansi Flick trainiert. Nach zuletzt schwachen Auftritten der DFB-Elf steht Flick ein Jahr vor der Fußball-EM im eigenen Land aber immer stärker unter Druck. 

Anzeige
Anzeige

Klopp bis noch 2026 beim FC Liverpool

Beim sechsmaligen Champions-League-Sieger hat Klopp einen Vertrag bis 2026. Der ehemalige Dortmund-Trainer scheint sich für die Zeit nach Liverpool alle Türen offen halten zu wollen. "Grundsätzlich ist es ein interessanter Job. Ob ich aber, nachdem ich bei Liverpool aufhöre, nicht etwas völlig anderes mache, weiß ich heute noch gar nicht. Ich möchte mir die Optionen schon offenlassen."

Klopp tritt für das Familienunternehmen, in dem sein Vater über 30 Jahre arbeitete, als Markenbotschafter auf. Bis 2025 strebt das Unternehmen einen jährlichen Umsatz von 1,5 Milliarden Euro an. Da der FC Liverpool aktuell in Donaueschingen ein Trainingslager absolviert, besuchte der Erfolgstrainer seine alte Heimat im Schwarzwald.

  • Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa
Mehr News und Videos
Tief "Annina" sorgt für Frost: Landwirte fürchten um Ernte

Tief "Annina" sorgt für Frost: Landwirte fürchten um Ernte

  • Video
  • 01:42 Min
  • Ab 12

© 2024 Seven.One Entertainment Group