Anzeige
Temperatursturz

Arktische Luft bringt Dauerfrost über Deutschland

  • Veröffentlicht: 08.01.2024
  • 17:00 Uhr
  • Christina Strobl

Jetzt wird es richtig kalt: Nach dem Temperatursturz am Wochenende bleibt es die kommenden Tage erst einmal frostig. 

Anzeige

Das Wichtigste in Kürze

  • Kalte Luft aus dem Norden sorgt für Minustemperaturen im ganzen Land.

  • Zwar soll es sonnig werden, es bleibt aber besonders kalt.

  • Die Maximalwerte halten sich vielerorts im Dauerfrostbereich.

Zwischen hohem Luftdruck über Südskandinavien und einem umfangreichen Tief über Südwesteuropa strömen kalte Luftmassen arktischen Ursprungs nach Deutschland. Mit den milden Temperaturen und Dauerregen ist erst einmal Schluss. Nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes (DWD) ist für die nächsten Tage Dauerfrost angesagt. 

Kaum neuer Schnee, dennoch Tiefstwerte in der Nacht

Nachts sollen die Werte im Mittelgebirgsraum teils unter minus 15 Grad fallen. In den Alpen werden Werte bis minus 18 Grad erwartet. Zwar lassen die Schneeschauer sowohl an der Ostseeküste als auch in den Mittelgebirgen und im Süden nach, dennoch rechnen die DWD-Wetterexperten mit bis zu fünf Zentimetern Neuschnee.

Im Video: Kältewelle im Anmarsch - Es wird wieder winterlich in Deutschland

Kältewelle im Anmarsch: Es wird wieder winterlich in Deutschland

Anzeige
Anzeige

Dauerfrost in Süddeutschland

"Niederschlag ist selten, dafür kommt oft die Sonne hervor", schreibt der DWD auf der Plattform X hinsichtlich der Entwicklung des Wetters in den kommenden Stunden und Tagen. Nachts warnt der DWD gebietsweise vor strengem Frost.

Laut dem DWD hält sich der Dauerfrost besonders in Süddeutschland hartnäckig: Bis Donnerstag sollen die Temperaturen nachts demnach noch am Alpenrand und in einigen Tälern des Berglandes bis zu minus 12 Grad sinken. Im Norden und im Osten Deutschland stellt sich Hochnebel ein. Außerdem seien örtlich Sprühregen und Schneegriesel möglich.

Ende des Winters erst mal nicht in Sicht

Ob sich der Winter bald verabschiedet und sich der Frühling nähert, lässt sich laut Wetterdienst noch nicht sagen. Bis Freitag (12. Januar) erwarten die Wetterexperten vom zentralen Mittelgebirgsraum bis in den Südosten jedoch noch Dauerfrost.

  • Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
  • Wettervorhersage DWD
  • DWD_presse auf X
Mehr News und Videos
Dänemark
News

Dänemark spielt nach Nullnummer gegen Slowenien im EM-Achtelfinale gegen DFB-Elf

  • 25.06.2024
  • 23:20 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group