Anzeige
Spezialität der Wiener Küche

Tafelspitz vom Niederdorfer Kalb aus dem Bergwiesenheusud, mit Sansho, Wurzelwerk, Kren und Drillingskartoffeln

Tafelspitz vom Niederdorfer Kalb aus dem Bergwiesenheusud, mit Sansho, Wurzelwerk, Kren und Drillingskartoffeln
Tafelspitz vom Niederdorfer Kalb aus dem Bergwiesenheusud, mit Sansho, Wurzelwerk, Kren und Drillingskartoffeln© Kabel Eins

Kalbstafelspitz mit Karotten, Sellerie, Sansho, Wurzelwerk, Kren und Drillingskartoffeln

Anzeige

In diesem Rezept wird die Zubereitung Schritt für Schritt erklärt.

Tafelspitz vom Niederdorfer Kalb aus dem Bergwiesenheusud, mit Sansho, Wurzelwerk, Kren und Drillingskartoffeln

  • Vorbereitungszeit 20 Min
  • Zubereitungszeit 420 Min
  • Gesamtzeit 440 Min

Zutaten:

Zutaten Tafelspitz:

1, 2 kg

Kalbstafelspitz

50 g

Karotte

50 g

Stangensellerie

50 g

Lauch

50 g

Zwiebel

1

Knoblauchzehe

2 handvoll

Bio-Bergwiesenheu

Sansho

1

Lorbeerblatt

3

Pimentkörner

3

Wacholderbeeren

2

Gewürznelken

nach Belieben

Salz

2 Liter

Wasser

Zutaten Beilagen:

400 g

Drillingskartoffeln

200 g

Karotte

200 g

Lauch

200 g

Stangensellerie

30 g

Butter

100 g

Kren (Meerrettich)

nach Belieben

Salz

nach Belieben

Pfeffer

nach Belieben

Zucker

Zubereitung:

  1. Schritt 1 / 4

    Karotten, Sellerie, Lauch und Zwiebel grob würfeln. Danach alles in einem großen Bräter mit dem Heu, Knoblauch und den Gewürzen vermengen. Das Wasser bis zum Siedepunkt erhitzen und dann in nicht mehr kochendem Zustand über das Gemüse und Heu geben. Bis zur lauwarmen Temperatur abkühlen lassen und dann das Fleisch einlegen und mit dem Heu bedecken. 4 bis 5 Stunden ruhen lassen und dann bei 145 Grad (Umluft) zugedeckt ca. 1,5 Stunden rosa garen.

  2. Schritt 2 / 4

    Die Drillingskartoffeln schälen und im Salzwasser garen. Das Wurzelgemüse (Karotte, Sellerie, Lauch) in dünne Streifen schneiden und im heißen Salzwasser blanchieren. In Butter schwenken und mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Kren schälen und reiben.

  3. Schritt 3 / 4

    Das Fleisch herausnehmen, warmstellen und den Sud durch ein Passiertuch geben.

  4. Schritt 4 / 4

    Zum Schluss das Fleisch dünn aufschneiden und mit Wurzelgemüse und Kartoffeln im tiefen Teller anrichten und mit dem heißen Sud aufgießen. Den Kren separat reichen.

Weitere Tafelspitz-Rezepte:
Tafelspitz mit Meerrettich-Wasabi-Dip, Chili-Spinat und Frühkartoffeln
Rezept

Tafelspitz mit Meerrettich-Wasabi-Dip, Chili-Spinat und Frühkartoffeln

  • 13.11.2022
  • 12:00 Uhr

© 2023 Seven.One Entertainment Group