Anzeige
Rezept aus "Jugend kann nicht kochen"

Hackbraten

Da der Hackbraten der Jugend nicht wirklich gut gelungen ist, verrät uns Chefkoch Achim Müller sein bestes Hackbraten-Rezept. Verfeinert wird der Braten mit Petersilie und Gewürzgurken. Dazu gibt es eine Sauce mit Crème fraîche. In diesem Rezept wird die Zubereitung Schritt für Schritt und mit Video erklärt.

Anzeige

Hackbraten: Rezept und Zubereitung

  • Vorbereitungszeit 15 Min
  • Zubereitungszeit 45 Min
  • Gesamtzeit 60 Min

1 ½

Semmeln, altbacken

2

Gewürzgurken

2

kleine Zwiebeln

1 Bund

kl. Petersilie

2 EL

Zitronensaft

50 g

Butter

600 g

Hackfleisch, gemischt

2

kleine Eier

125 ml

Fleischbrühe

125 ml

Sahne

1 EL

Crème fraîche

1 TL

Paprikapulver, edelsüß

1 Prise

Salz und Pfeffer

1 Prise

Cayennepfeffer

Schritt 1: Hackfleischmasse herstellen

Die Semmeln klein schneiden und mit Wasser übergießen und quellen lassen. Danach gut ausdrücken. Die Gewürzgurken in sehr feine Würfel schneiden. Zwiebeln ebenfalls in feine Würfel schneiden. 1 EL Butter erhitzen und die Zwiebeln darin glasig anschwitzen. Petersilie dazugeben. Zwiebel-Petersilienmischung in eine Schüssel geben, Semmeln, Gewürzgurken, Hackfleisch, Eier und Zitronensaft zufügen. Alles mit Salz, Cayennepfeffer und schwarzem Pfeffer würzen und kräftig durchkneten.

Schritt 2: Braten backen

Die restliche Butter schmelzen und eine Form fetten. Den Fleischteig zu einem Laib formen und in die Form legen. Auf der unteren Schiene 30 Minuten (Umluft 180°C) backen, dabei immer mit der flüssigen Butter bestreichen.

Schritt 3: Soße kochen

Die Fleischbrühe erhitzen und mit der Sahne, der Crème fraîche und dem Paprikapulver verrühren. Die Soße über den Hackbraten gießen und weitere 10 - 15 Minuten garen. Dazu passt Kartoffelschnee. 

Guten Appetit!

Die Videoanleitung für den Hackbraten gibt es hier:

Mehr Rezepte
Mikrowellen-Hackbraten
Artikel

Mikrowellen-Hackbraten

  • 12.11.2018
  • 15:50 Uhr

© 2022 Seven.One Entertainment Group