Stephan Hermann (54) betreibt in Koblenz auf 250 m² neben dem Leihhaus auch eine eigene Goldschmiedewerkstatt. Alle vier Monate veranstaltet er eine gesetzlich vorgeschriebene Auktion von Schmuck und Luxus-Accessoires, die seine Kunden nicht wieder ausgelöst haben.