Anzeige
Schwere Last kinderleicht bewegen

Sackkarren im Überblick: Unsere Profitipps zum Kauf und Einsatz des Transporthelfers

  • Aktualisiert: 01.08.2023
  • 12:49 Uhr
MĂŒssen Sie mal schwere Materialien, Möbel oder GartenabfĂ€lle transportieren, ist die Sackkarre Ihr Nummer-eins-Helfer. So können Sie leicht ĂŒber unebenes GelĂ€nde oder Treppen grĂ¶ĂŸere Lasten von A nach B bewegen, ohne dass Ihr RĂŒcken dabei zu sehr beansprucht wird. Alles Wichtige ĂŒber die nĂŒtzliche AusrĂŒstung erfahren Sie in diesem Ratgeber.
MĂŒssen Sie mal schwere Materialien, Möbel oder GartenabfĂ€lle transportieren, ist die Sackkarre Ihr Nummer-eins-Helfer. So können Sie leicht ĂŒber unebenes GelĂ€nde oder Treppen grĂ¶ĂŸere Lasten von A nach B bewegen, ohne dass Ihr RĂŒcken dabei zu sehr beansprucht wird. Alles Wichtige ĂŒber die nĂŒtzliche AusrĂŒstung erfahren Sie in diesem Ratgeber.© adobe.stock.com

Das Wichtigste in KĂŒrze

  • Was ist eine Sackkarre ĂŒberhaupt und wo sind sie hilfreich?

  • Verschiedene Arten von Sackkarren im Überblick

  • Auswahlkriterien beim Kauf einer Sackkarre

  • Wie hoch sind die Preise fĂŒr Sackkarren?

Anzeige

Sie mĂŒssen schwere BetonsĂ€cke auf Ihrer heimischen Baustelle transportieren oder haben Holz gesammelt, das nun in den Carport gebracht werden soll? Gut, dass Sie eine Sackkarre besitzen, mit der Sie sich eine Menge Kraft und Zeit sparen. Denn sie sind unverzichtbare Helfer fĂŒr Heimwerker und Gartenliebhaber, die schwere GegenstĂ€nde bewegen mĂŒssen. Insbesondere beim Transport schwerer GegenstĂ€nde ĂŒber Treppen und Stufen können spezielle Treppensteiger-, Treppenkarren- oder Transportkarrenmodelle hilfreich sein. Finden Sie hier kompakt alle Informationen rund um den Kauf und den Einsatz einer Sackkarre.

Was ist eine Sackkarre ĂŒberhaupt?

Eine Sackkarre ist ein handliches TransportgerĂ€t, mit dem Sie rĂŒckenschonend auch schwerere Lasten bewegen können. Die Karre besteht typischerweise aus einem Rahmen mit zwei RĂ€dern und einem Griff. Die grundlegende Funktion besteht darin, dass die Last auf die Schaufel oder den Rahmen der Karre gelegt wird. Der Benutzer hebt die Sackkarre dann an und rollt sie auf den RĂ€dern, um die Last zu bewegen.

Sackkarren erhalten Sie in verschiedenen AusfĂŒhrungen fĂŒr die unterschiedlichen Anforderungen. Es gibt zum Beispiel Sackkarren mit variierenden TragfĂ€higkeiten, RadgrĂ¶ĂŸen und Bauarten, je nach Art der Last. Sie können sie fĂŒr den Transport von Kisten, FĂ€ssern, Gasflaschen, Möbeln und anderen schweren GegenstĂ€nden benutzen.

Anzeige
Anzeige

Typische Anwendungsbeispiele: Hier sind Sackkarren hilfreich

Allein wenn es darum geht, mehrere Kisten an GetrĂ€nken zum gemeinsamen Grillevent mit dem Nachbarn mitzubringen, erweist sich eine Sackkarre als Ă€ußerst nĂŒtzlich. DarĂŒber hinaus kommt sie auch in viele weiteren Situationen zum Einsatz.

  1. Transport von Gartenmaterialien
    Wenn Sie schwere Gartentöpfe, SĂ€cke mit Erde oder grĂ¶ĂŸere Pflanzen transportieren mĂŒssen, kann eine Sackkarre Ihnen das Leben leichter machen.
  2. Umzug oder Möbelkauf
    Sie planen einen Umzug in eine neue Wohnung oder wollen ein neues MöbelstĂŒck kaufen? Sackkarren helfen Ihnen dabei, schwere GegenstĂ€nde wie Sofas, SchrĂ€nke oder Betten zu transportieren.
  3. Transport von Baumaterialien
    Auf Ihrer Baustelle im Haus oder Garten mĂŒssen oft schwere Materialien wie Zement, Kies oder Steine bewegt werden? Eine Sackkarre unterstĂŒtzt Sie dabei, diese Materialien sicher und schnell zu transportieren.
  4. Transport von schweren Werkzeugen
    Auch schwere Werkzeuge wie eine TischsÀge oder eine KreissÀge können nicht einfach so von "A" nach "B" getragen werden. Die Sackkarre nimmt Ihnen das Gewicht ab und erleichtert den Transport.
  5. Transport von ElektrogerÀten
    Wenn ein neuer KĂŒhlschrank geliefert wird, kommt der meist frei Bordsteinkante. Das heißt, der KĂŒhlschrank wird lediglich vor ihrer HaustĂŒr abgestellt. Eine Treppenkarre oder ein Treppenwagen ist jetzt unverzichtbar, um das GerĂ€t ohne große Anstrengungen in die Wohnung oder das Haus zu transportieren.
Japans geheime Luxusrestaurants

Umzug des Minilands

Ein Umzug ist an sich stressig - wenn man aber mit StĂ€dten, einem Flughafen und einer Berglandschaft umzieht, dann kommt man aus dem Schwitzen nicht mehr raus. Elisabeth Linert will ihre Modellbau-Welt zur zweitgrĂ¶ĂŸten Deutschlands ausbauen

  • Video
  • 15:06 Min
  • Ab 12
Anzeige

Verschiedene Arten von Sackkarren im Überblick

Sackkarren gibt es in verschiedenen Varianten und AusfĂŒhrungen, die Sie passend zu den jeweiligen Transportaufgaben auswĂ€hlen.

➜ Sackkarre / Stapelkarre

Eine Sack- und Stapelkarre verwenden Sie, um schwere GegenstĂ€nde ĂŒber kurze Distanzen zu transportieren. Sie eignet sich fĂŒr den Einsatz im Garten, in der Werkstatt oder auf der Baustelle.

Anzeige

➜ Treppensteiger

Eine Treppensteiger-Sackkarre ist fĂŒr den Transport von Lasten ĂŒber Treppenstufen konzipiert. Die speziellen RĂ€der erleichtern das Überwinden von Treppenstufen und verhindern ein ungewolltes Verrutschen.

➜ Treppenkarre / Treppenwagen

Eine Treppenkarre bzw. ein Treppenwagen ist Ă€hnlich wie eine Treppensteiger-Sackkarre, jedoch verfĂŒgen sie ĂŒber eine grĂ¶ĂŸere AuflageflĂ€che, um so grĂ¶ĂŸere Lasten transportieren zu können.

Anzeige

Auswahlkriterien beim Kauf einer Sackkarre

Wenn Sie eine neue Sackkarre kaufen möchten, gibt es einige wichtige Auswahlkriterien, die Sie beachten sollten..

  • TragfĂ€higkeit
    Die Sackkarre sollte fĂŒr das jeweilige Transportgewicht ausgelegt sein, das Sie ĂŒblicherweise damit bewegen wollen. Wenn Sie also schwere GegenstĂ€nde wie große Töpfe, Werkzeuge oder schwere Pflanzen transportieren möchten, dann wĂ€hlen Sie eine Sackkarre mit der ausgewiesenen TragfĂ€higkeit.
  • Reifen
    Wenn Sie die Karre eher auf unebenem GelĂ€nde verwenden möchten wie z. B. auf einem Schotterweg oder RasenflĂ€chen, dann wĂ€hlen Sie Modelle mit Luftreifen oder GelĂ€ndereifen. Wenn Sie damit nur ĂŒber gut ausgebaute Wege Lasten transportieren, dann sind Vollgummireifen die bessere Wahl.

Diese Reifen sind die besten: Der zweitgrĂ¶ĂŸte Automobilclub Deutschlands (ACE) hat mehrere Reifen ausgiebig getestet und die verschiedenen Modelle im Clip folgendermaßen bewertet.

  • Klappfunktion
    Wenn Sie wenig Platz haben, sollten Sie eine Sackkarre mit Klappfunktion wĂ€hlen, die sich leicht im GerĂ€teraum oder der heimischen Werkstatt verstauen lĂ€sst. GrĂ¶ĂŸere, nicht klappbare Sackkarren passen manchmal nicht durch eine klassische TĂŒröffnung – dies wird beim Kauf oft ĂŒbersehen.
  • Material
    Es gibt Sackkarren aus Stahl oder Aluminium. Modelle aus Aluminium sind leichter, aber auch teurer. Stahl-Sackkarren sind preisgĂŒnstiger, dadurch aber auch schwerer im Gewicht.
  • Elektrischer Antrieb
    Es gibt auch elektrische Sackkarren, die mit einem Motor und einer Batterie ausgestattet sind. Diese ermöglichen es, schwere Lasten mit weniger körperlicher Anstrengung zu bewegen. Sie sind besonders nĂŒtzlich in Bereichen, in denen große oder schwere GegenstĂ€nde regelmĂ€ĂŸig transportiert werden mĂŒssen.
  • Sicherheitsgurte
    Sackkarren können mit Sicherheitsgurten oder Spanngurten ausgestattet sein, um die Ladung wÀhrend des Transports zu sichern und ein Verrutschen oder Herunterfallen zu verhindern.
  • Erweiterbare LadeflĂ€che
    Eine erweiterbare LadeflĂ€che ermöglicht es Ihnen, grĂ¶ĂŸere oder sperrige GegenstĂ€nde zu transportieren, indem Sie die FlĂ€che einfach vergrĂ¶ĂŸern. Diese Art von Sackkarren eignet sich besonders gut fĂŒr den Transport von Möbeln oder anderen unhandlichen GegenstĂ€nden.

Wie hoch sind die Preise fĂŒr Sackkarren?

Die Preise fĂŒr die einfachsten Modelle beginnen ab ca. 50 Euro. Dabei handelt es sich um simple Gestelle ohne weitere Ausstattungsmerkmale. Je mehr Features und Ausstattungsmerkmale Sie sich wĂŒnschen, desto tiefer mĂŒssen Sie beim Kauf in die Tasche greifen. Klappbare Modelle aus Aluminium mit Luftreifen kosten oft zwischen 200 und 300 Euro.

Weitere Transporthelfer

Das könnte Sie auch interessieren
Hobby Bauprojekte: Fitnesscenter vs. Autogarage
Episode

Hobby Bauprojekte: Fitnesscenter vs. Autogarage

  • 59:52 Min
  • Ab 12

© 2024 Seven.One Entertainment Group