Anzeige
Rezept von Frank Rosin

Salat mit pochiertem Ei

© kabel eins

Es muss nicht immer Fleisch sein. Wie wärs mal mit einem Eiersalat der anderen Art?

Anzeige

ZUBEREITUNG

  • Vorbereitungszeit 20 Min
  • Zubereitungszeit 20 Min
  • Gesamtzeit 40 Min

3

Paprika

1 Knolle

Sellerie

200 g

Rosenkohl

200 g

Pilze

2

Schalotten

1

Knoblauchzehe

1 Glas

Eingelegte Artischockenherzen

1 Packung

Bio-Salat-Mischung

3 Spritzer

große Tafelessig

5 EL

Olivenöl

2

Zitronen

4

Eier

1 Schuss

Weißwein

Paprika, Sellerie, Tomaten und die eingelegten Artischockenherzen in mundgerechte Stücke schneiden und mit dem Biosalat vermischen. Den Rosenkohl putzen und in der Mitte halbieren. Den Rosenkohl dann in einer Pfanne mit heißem Olivenöl anbraten. Eine Schalotte und eine Knoblauchzehe fein würfeln und ebenfalls in die Pfanne geben. Den Rosenkohl mit etwas Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Zu dem angebratenen Rosenkohl etwas Butter hinzugeben und mit einem Schuss Weißwein ablöschen. Der Rosenkohl kann dann auf schwacher Flamme weiterschmoren. Zum Schluss mit Muskat würzen.

Die Pilze in Scheiben schneiden und in sehr heißem Öl anbraten. Fein gewürfelte Schalotten und etwas Knoblauch dazugeben und ebenfalls anbraten. Das Ganze mit Weißwein ablöschen und kurz ziehen lassen. Den Rosenkohl und die Pilze unter die Salatmischung heben und mit etwas Olivenöl, Zitronensaft, Pfeffer, Salz und Zucker würzen. Wasser aufkochen und mit Salz und einem guten Schluck Tafelessig würzen. Den Topf mit dem kochenden Wasser von der Platte nehmen. Ein Ei am Topfrand vorsichtig aufschlagen und ganz langsam in das heiße Wasser geben. Den Topf wieder auf die noch heiße Herdplatte stellen und das Ei etwas anstocken bzw. ziehen lassen. Wichtig: Das Wasser darf nicht kochen!!!

Wenn das Ei fertig ist, kann es auf einem Bett aus dem vorher zubereiteten Salat serviert werden.

GUTEN APPETIT!


© 2022 Seven.One Entertainment Group