Anzeige
Zutaten und Zubereitung nach Frank Rosin

Rosins Rezept: Krabbencocktail mit Champignon-Pfirsich-Dressing

Frische Pfirsiche verleihen dem Krabbencocktail einen fruchtigen Kick

Anzeige

ZUBEREITUNG

  • Vorbereitungszeit 20 Min

400 g

gepulte Nordseekrabben

12 TL

Mayonnaise

2 TL

Tomatenmark

1 Glas

Meerrettich

1

geriebene Zitronenschale

6 TL

Orangensaft

2 TL

Weinbrand

1 Prise

Salz

1 Prise

Pfeffer

120 g

Frische Champignons

120 g

Dosenpfirsiche

15 g

Estragon

0.5

Eisbergsalat

1 handvoll

Chizokresse zum Garnieren

Die Mayonnaise mit Tomatenmark und Meerrettich vermengen. Zitronenschale dazu reiben. Danach den Orangensaft hinzufügen, den Weinbrand zum Schluss, um die Konsistenz zu regulieren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die frischen Champignons und Pfirsiche in ganz feine Scheiben schneiden und in eine Schüssel geben. Nun den gehakten Estragon dazu geben. Das fertige Dressing darüber geben und vorsichtig vermengen. Den Eisbergsalat waschen und in feine Streifen schneiden.

Anrichten:
Zuerst den Eisbergsalat in ein großes Martiniglas geben. Dann eine kleine Portion frisch gepulter Nordseekrabben in die Mitte. Das Ganze mit der Cocktailsoße nappieren. Zum Schluss mit der Chizokresse garnieren.

Rezept zu Krabbencocktail von Frank Rosin als PDF zum Ausdrucken


© 2022 Seven.One Entertainment Group