Anzeige
Rezept von Frank Rosin

Leberkäs-Burger mit Krautsalat

© kabel eins

Frank Rosin zeigt, wie man richtig mit Leberkäse umgeht: für das bayerisch-amerikanische "Roadhouse" hat er sich etwas ganz Besonderes ausgedacht: einen Leberkäs-Burger!

Anzeige

Leberkäs-Burger mit Krautsalat: Rezept und Zubereitung

  • Vorbereitungszeit 30 Min
  • Zubereitungszeit 5 Min
  • Gesamtzeit 35 Min

4 Scheiben

Leberkäse

4

Sesambrötchen

1

Krautsalat

2

Zwiebel

2

Schalotten

1

Lauchzwiebel

2

Tomaten

1

Knoblauchzehe

4 EL

Süßer Senf

1 Prise

Salz,

1 Prise

Zucker,

1 Prise

Pfeffer

5 EL

Speiseöl (auch Olivenöl möglich)

1 Bund

Schnittlauch

4 EL

Majonnaise

Schritt 1: Krautsalat durchkneten

Salatkopf teilen und klein schneiden. Zwiebeln in feine Streifen schneiden. Speiseöl und fein gehackten Knoblauch dazugeben und alles gut vermischen (Tipp: 5-10 min gut durchkneten und mürbe machen). Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.

Schritt 2: Leberkäse und Tomaten anbraten

Das Speiseöl in einer Pfanne erhitzen. Den Leberkäse in daumendicke Scheiben schneiden und beidseitig anbraten. 

Die Tomaten in Scheiben schneiden, kurz anbraten und mit Salz abschmecken.

Schritt 3: Majonnaise umrühren

Den Schnittlauch kleingeschnitten in die Majonnaise geben und gut umrühren.

Schritt 4: Brötchen aufschneiden

Sesambrötchen aufschneiden (Tipp: vorher kurz aufbacken). Eisbergsalat klein schneiden.

Schritt 5: Burger belegen

Beide Hälften des Sesambrötchens mit der Schnittlauch-Majonnaise einstreichen. Eine Hälfte mit Salatblättern belegen. Leberkäse auf den Salat legen und mit süßem Senf bestreichen.

Anschließend den Leberkäse noch mit dem Krautsalat und den angebratenen Tomaten belegen. Zum Abschluss mit der zweiten Hälfte des Sesambrötchens den Burger bedecken.

Guten Appetit!


© 2023 Seven.One Entertainment Group