Anzeige
Rezept von Frank Rosin

Lachstatar

Die perfekte Vorspeise: Ein Lachstatar nach Frank Rosin! Und mit selbstgemachten Parmesan-Spaghetti wird ein leckeres Hauptgericht daraus.

Anzeige

ZUBEREITUNG

  • Vorbereitungszeit 10 Min
  • Zubereitungszeit 10 Min
  • Gesamtzeit 20 Min

80 g

Rauchlachs

80 g

frischer Lachs von Fett befreit

1

Schalotte

1 Zehe

Knoblauch

1 Bund

frischer Koriander

1 TL litre

Oivenöl

1 Prise

Salz

1 Prise

Weißer Pfeffer

1. Schalotte in feine Würfel schneiden, mit wenig Olivenöl glasig anschwitzen. Dann zur Seite legen.

2. Beide Lachssorten fein zu Tatar schneiden, mit Salz, Pfeffer und Koriander würzen, und die angeschwitzte Schalotte dazu geben und alles zusammen ziehen lassen. 

3. Lachs-Tatar mit einem Eisportionierer formen und in einem Glas mit frischen Kräutern wie Dill oder Schnittlauch anrichten.

Tipp: Wer nicht gerne rohen Fisch isst, kann das Tatar auch mit Olivenöl braten.

GUTEN APPETIT!

Hier geht's zum Rezeptclip:


© 2022 Seven.One Entertainment Group