Anzeige
Rezept von Frank Rosin

Lachs-Crêpe-Röllchen

Deftige Lachs-Crêpe-Röllchen nach einem Rezept von Frank Rosin.

Anzeige

ZUBEREITUNG

  • Vorbereitungszeit 30 Min

3

Eier

1 Prise

Salz

75 g

Mehl

1 Messerspitze

Backpulver

150 ml

Milch

5 EL

Mineralwasser

2 EL

Butter

300 g

Doppelrahmfrischkäse

2 EL

Milch

0,5 Bund

Schnittlauch gehackt

100 g

Creme Fraiche

1 TL

Meerettich

400 g

geräucherter

1

Salat

0,5 Liter

Tasse Dressing (z.B. Oivenöl, Weinessig, Salz, Pfeffer)

3 Eier mit einer Prise Salz schaumig rühren. 75 g Mehl mit der Messerspitze Backpulver und 150 ml Milch unterrühren. 20 Minuten quellen lassen. 5 EL Mineralwasser in den Teig rühren. 
Pfanne mit Butter einfetten und 4-5 Crêpes (dünne Pfannkuchen) backen.

300 g Frischkäse mit 2 Esslöffel Milch und 100 g Crème fraiche verrühren. 1 Teelöffel Meerrettich und Schnittlauch dazu. Käsemasse gleichmäßig auf die Crêpes verteilen, Lachsscheiben darauf. Die bestrichenen und belegten Crêpes in Frischhaltefolie eng und fest zu einer Rolle aufrollen und diese anschließend (auch fest) in Alufolie einwickeln. Die Crêpes kalt stellen.

Vor dem Servieren die Folien von den Röllchen entfernen (auswickeln) und in ca. 2-3cm dicke Scheiben schneiden. 2-3 Scheiben auf einen Teller geben - mit etwas Salat der Saison und einer passenden Vinaigrette garnieren. Fertig ist eine leckere Vorspeise. 

GUTEN APPETIT!


© 2022 Seven.One Entertainment Group