Navy CIS: L.A.

Anzeige

"Navy CIS: L.A.": Alle Infos zur Serie

Das sind die wichtigsten Informationen im Überblick:

Anzeige

• Originaltitel: "NCIS: Los Angeles"
• Genre: Krimi
• Produktionsland: USA
• Produktionsjahr: ab 2009
• deutsche Erstausstrahlung: 24. Juli 2010 in SAT.1

Ein weiterer Ableger von "JAG – Im Auftrag der Ehre"

Donald P. Bellisario und Don McGill sind die Macher hinter der Serie "JAG – Im Auftrag der Ehre", diese handelt von Militärjuristen der US-Navy, die Straftaten innerhalb der Marine aufdecken und untersuchen. Aufgrund des Erfolges erhielt die Serie das Spin-off "Navy CIS" – das wiederum die Ableger "Navy CIS: L.A.""Navy CIS: New Orleans" und "Navy CIS: Hawaii" hervorgebracht hat.

Im selben fiktiven Universum spielen übrigens auch die Serien "Hawaii Five-0" und "MacGyver".

Serienstart mit Erfolg

"Navy CIS: L.A." lief zum ersten Mal am 22. September 2009 auf dem Sender CBS. Ein Jahr später wurde die erste Folge in deutscher Erstausstrahlung gezeigt, sie lief am 24. Juli 2010 in SAT.1.

Nach vierzehn Jahren bringt es "Navy CIS: L.A." inzwischen auf über 300 Episoden.

Die Besetzung von "Navy CIS: L.A." auf einen Blick

• Special Agent G. Callen: Chris O'Donnell [Staffel 1–14]
• Special Agent Sam Hanna: LL Cool J [Staffel 1–14]
• Special Agent Kensi Marie Blye: Daniela Ruah [Staffel 1–14]
• Special Agent Martin "Marty" Deeks: Eric Christian Olsen [Staffel 2–14]
• Departement Manager Henrietta "Hetty" Lange: Linda Hunt [Staffel 1–12]
• Technical Operator Eric Beale: Barrett Foa [Staffel 1–12]
• Analyst Penelope "Nell" Jones: Renée Felice Smith [Staffel 2–12]

Anzeige

Linda Hunt spielt in "NCIS: L.A." die Leiterin der NCIS-Einheit in Los Angeles, Henrietta "Hetty" Lange. Die Schauspielerin gewann 1984 einen Oscar für die besten Nebenrolle im Film "The Year Of Living Dangerously" – als erste Frau für die Darstellung einer männlichen Rolle.

LL Cool J spielt den Spezialagenten Sam Hanna. Der Schauspieler und Rapper heißt mit bürgerlichem Namen James Todd Smith. In der Musikszene ist er sowohl für rappige Balladen bekannt als auch für klassische Lovesongs bekannt. Als Schauspieler kennt man ihn zum Beispiel aus "S.W.A.T.".

Chris O'Donnell spielt den Spezialagenten G. Callen in der Serie. Er erlangte internationalen Durchbruch mit der Rolle als Robin im Film "Batman Forever". Er hatte Gastrollen in der Serie "Grey's Anatomy" und "Two and a Half Men". Seit September 2009 ist er ein fester Bestandteil der US-Serie "NCIS: Los Angeles".

Darum geht es in der US-Serie "Navy CIS: L.A."

"Navy CIS: L.A." handelt von einem Team des Naval Criminal Investigative Services (NCIS) mit Standort in Los Angeles. Die Hauptcharaktere sind G. Callen und Sam Hanna. Die beiden sind in der Ermittlerszene berüchtigt für ihre Undercovereinsätze.

Anzeige

Zum Team gehören außerdem die Special Agents Kensi Blye und Dominic Vail, der Techniker Eric Beal und der Psychologe Nate "Doc" Getz. Die Leiterin ist Henrietta "Hetty" Lange.

Die Einheit muss immer wieder heikle und gefährliche Einsätze bestreiten. Die im Laufe der Serie für das ganze Team zur Gefahr werden; so wird Special Agent Vail von einer Autobombe getötet. Dies trifft vor allem Agent Hanna sehr schwer.

"Navy CIS: L.A." bei Kabel Eins und Joyn: Sendetermine, Sendezeiten und Wiederholungen

Episoden von "Navy CIS: L.A." laufen regelmäßig im Programm von Kabel Eins. Zusätzlich zur Ausstrahlung im TV gibt es die Folgen von "Navy CIS: L.A." bei Joyn in der Mediathek zum Streamen. 

Anzeige

Fragen und Antworten zu "Navy CIS: L.A."

Weitere Highlights auf Kabel Eins
Anzeige

© 2024 Seven.One Entertainment Group