Anzeige
Rezept aus "Mein Lokal, Dein Lokal"

Hausgemachte Cannelloni gefüllt mit Ricotta und Spinat gratiniert mit Tomatensoße

  • Veröffentlicht: 04.01.2024
  • 00:01 Uhr
Hausgemachte Cannelloni gefüllt mit Ricotta und Spinat gratiniert mit Tomatensoße
Hausgemachte Cannelloni gefüllt mit Ricotta und Spinat gratiniert mit Tomatensoße© Kabel Eins

Hausgemachte Cannelloni gefüllt mit Ricotta und Spinat gratiniert mit Tomatensoße: ein wahrlicher Genuss! Schnell und einfach zuzubereiten und vor allem für alle Nudelliebhaber genau das Richtige!

Anzeige

Hausgemachte Cannelloni gefüllt mit Ricotta und Spinat gratiniert mit Tomatensoße: Rezept und Zubereitung

  • Vorbereitungszeit 15 Min
  • Zubereitungszeit 15 Min
  • Gesamtzeit 30 Min
Anzeige
Anzeige

Zutaten für 3-4 Personen

Für den Teig:

400 g

Mehl

4

Eier

1,5 EL

Wasser

1,5 EL

Olivenöl

1 Prise

Salz

Für die Füllung:

1

Schalotte

1 Zehe

Knoblauch

500 g

Tiefkühl Blattspinat

250 g

cremiger Ricotta

100 g

Schlagsahne

Für die Tomatensauce:

1 Dose

geschälte Tomaten

1

Zwiebel

1 Zehe

Knoblauch

100 g

Möhren

1,5 EL

Tomatenmark

3 Stiele

Basilikum

1 EL

Balsamico-Essig

100 g

Schlagsahne

Für die Tomatensauce:

1 Dose

geschälte Tomaten

1

Zwiebel

1 Zehe

Knoblauch

100 g

Möhren

1,5 TL

Tomatenmark

3 Stiele

Basilikum

1 EL

Balsamico-Essig

100 g

Schlagsahne

Für die Bechamel-Sauce:

300 ml

Milch

1 Blatt

Lorbeer

25 g

Butter

25 g

Mehl

etwas

Muskat, Salz, Pfeffer

10 ml

Gemüsebrühe

3 EL

geriebener Parmesankäse

etwas

Salz, Pfeffer, Zucker

Article Image Media

Zubereitung

  1. Schritt 1 / 7

    Für den Teig alle Zutaten gut durchkneten und 2 Stunden ruhen lassen, dann ausrollen, Cannelloni-Platten ausschneiden und im heißen Salzwasser ca. 2 Minuten kochen. Anschließend im Eiswasser abschrecken.

  2. Schritt 2 / 7

    Für die Tomatensauce die Tomaten und Basilikum fein hacken, Zwiebeln, Knoblauchzehen und Möhren schälen und ebenfalls fein würfeln. Im Anschluss die Zwiebeln, Möhren und Knoblauch in ein bisschen Butter andünsten. Dann Mehl und Tomatenmark dazugeben und ebenfalls kurz alles zusammen anschwitzen. Nun mit Sahne ablöschen, kurz aufkochen und im Anschluss die Tomaten und das Basilikum in der Sauce unterrühren. Mit Salz, Zucker und Essig abschmecken.

  3. Schritt 3 / 7

    Für die Bechamel-Sauce die Milch und das Lorbeerblatt in einem Topf langsam zum Kochen bringen. Parallel dazu die Butter in einem anderen Topf leicht erhitzen. Anschließend das Mehl hinzugeben und 2,3 Minuten bei gelegentlichem in der zerlassenen Butter bei kleiner Hitze anschwitzen.

  4. Schritt 4 / 7

    Das Lorbeerblatt aus der Milch entfernen und die Milch unter stetigem Rühren zu der Mehlschwitze hinzugeben, sodass keine Klümpchen entstehen. Bei niedriger Hitze weiterkochen und -rühren, bis die Soße dick wird. Zu guter Letzt mit Muskat, Salz und Pfeffer abschmecken.

  5. Schritt 5 / 7

    Für die Füllung die Schalotten fein schneiden, Knoblauch fein hacken, beides in einer Pfanne mit Olivenöl anschwitzen. Spinat dazu geben und leicht köcheln lassen. Mit Sahne ablöschen und Ricotta hinzugeben, dann mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  6. Schritt 6 / 7

    Die Füllung für die Cannelloni in die vorbereiteten Teigplatten geben und zurollen.

  7. Schritt 7 / 7

    Dann nochmal mit einem Hauch Gemüsebrühe für 3-4 Minuten in der Pfanne schwenken. Im Anschluss in der Pfanne lassen oder in eine Auflaufform geben. Bechamel- und Tomatensauce je nach Geschmack und Bedarf dazugeben. Die Reste der Saucen kann man im Einmachglas oder im Gefrierschrank fürs nächste Mal verwahren. Parmesankäse drüber reiben und kurz im Ofen gratinieren bis der Käse goldbraun ist. Je nach Wunsch mit Basilikum oder Sprossen auf dem anrichten und dekorieren.

Mehr Nudel Rezepte
Duo vom Wild - Hirschmedaillons mit Steinpilz-Tortelloni und Flower Sprouts
Rezept

Duo vom Wild - Hirschmedaillons mit Steinpilz-Tortelloni und Flower Sprouts

  • 28.02.2024
  • 00:01 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group