Anzeige
Typische österreichische Küche bei Henze Unaufhaltsam:

Süßsaure Verführung: Kaiserschmarrn mit Rhabarberkompott

In der Abenteuer-Leben-Rubrik "Henze unaufhaltsam" testet Profikoch Christian Henze leckere Rezepte in Rekordzeit. Hier finden Sie das Rezept für leckeren Kaiserschmarrn zum Nachlesen und Nachkochen:

Anzeige

Kaiserschmarrn mit Rhabarberkompott

  • Vorbereitungszeit 30 Min
  • Zubereitungszeit 15 Min
  • Gesamtzeit 45 Min

Zutaten:

Für das Rhabarberkompott:

500 g

Rhabarber

100 g

Zucker

1/2

Bio-Zitrone (Abtrieb der Schale)

1

Vanilleschote

50 ml

trockener Weißwein

Für den Kaiserschmarrn:

4

Eier

1 Prise

Salz

300 ml

Milch

150 g

Weizenmehl

4 EL

Zucker

4 EL

Butter

etwas

Puderzucker

  1. Schritt 1 / 4

    Für das Kompott den Rhabarber putzen, waschen, in fingerdicke Stücke schneiden und mit Zucker in einen Topf geben. Vanilleschote längs aufschlitzen, das Mark herauskratzen und beides mit der Zitronenschale zum Rhabarber geben. Weißwein zugießen, umrühren und abgedeckt etwa 5 Minuten köcheln lassen, bis der Rhabarber weich ist. Das Kompott in eine Servierschüssel geben und abkühlen lassen.

  2. Schritt 2 / 4

    Für den Kaiserschmarrn die Eier trennen. Das Eiweiß mit dem Salz steif schlagen. Milch, Mehl und 2 EL Zucker in eine Schüssel geben und mit dem Schneebesen zu einem glatten Teig verrühren. Die Eigelbe einarbeiten und zum Schluss den Eischnee behutsam unterheben.

  3. Schritt 3 / 4

    Je 1 EL Butter in zwei beschichteten Pfannen aufschäumen lassen und je die Hälfte des Teigs hineingeben. Die Hitze auf niedrigste Stufe reduzieren, die Deckel aufsetzen und etwa 6 Minuten backen, bis die Unterseiten goldbraun sind. Mit einem Pfannenwender wenden und backen, bis die anderen Seiten ebenfalls goldbraun sind. Mithilfe von zwei Holzkochlöffeln in grobe Stücke zerteilen und aus den Pfannen nehmen.

  4. Schritt 4 / 4

    Die Hitze hochschalten, je 1 EL restliche Butter in den Pfannen aufschäumen und je 1 EL restlichen Zucker hineinstreuen. Den Kaiserschmarrn zurück in die Pfannen geben und unter mehrmaligem Wenden karamellisieren lassen. Kaiserschmarrn mit etwas Puderzucker bestreuen und gemeinsam mit dem Kompott sofort servieren.

Weitere leckere Rezepte:
Kaiserschmarrn
Rezept

Karamellisierter Kaiserschmarrn mit Apfel-Birnen-Kompott

  • 09.08.2021
  • 12:13 Uhr

© 2023 Seven.One Entertainment Group