Anzeige
Urlaubsschnäppchen Albanien

Günstiger Albanien-Urlaub: Die Top 5 Sehenswürdigkeiten & Ausflugsziele

  • Aktualisiert: 11.06.2023
  • 13:45 Uhr
  • Victoria Kunze

Das Wichtigste in Kürze

  • Ein Urlaub in Albanien bietet Strandliebhabern eine große Auswahl an Sandstränden am Badeort Ksamil.

  • Das Land ist bekannt für seine historischen Gebäude in den Städten Gjirokaster und Berat.

  • Ein absoluter Traum-Hotspot befindet sich am Blue Eye von Albanien: Eine atemberaubende Karstquelle inmitten der Natur.

Anzeige

Albanien ist ein Land mit umfangreicher Geschichte und Kultur, das in den letzten Jahren zu einem immer beliebteren Reiseziel geworden ist. Das Land bietet eine atemberaubende Natur, von unberührten Stränden bis hin zu großen Berglandschaften, sowie eine Fülle von historischen Plätzen, lebendigen Städten und köstlicher Küche. Hier findest du Top-Hotspots in Albanien, die jeder Reisende bei einem Besuch in diesem Land erkunden sollte.

Reise nach Albanien: Das solltest du beachten

Wer auf der Such nach einem günstigen Urlaub am Balkan ist und trotzdem nicht auf das Mittelmeer, Sandstrände und eine spannende Kultur verzichten möchte, ist mit dem derzeitigen Trendziel Albanien auf der richtigen Seite. Neben historischen und lebendigen Städten wie Berat und der Hauptstadt Tirana, findest du hier außerdem Badeorte und eindrucksvolle Naturspektakel wie das "Blue Eye" von Albanien.

  • Nach Albanien kannst du mit dem Personalausweis oder dem Reisepass reisen.
  • Direktflüge gibt es in die Hauptstadt Tirana und in den Norden nach Kukës: Hier findest du die günstigsten Flüge.
  • Von der Urlaubsinsel Korfu kannst du Fähren nach Albanien nutzen
  • Von Juli bis September ist die beste Reisezeit, bei der du mediterranes Klima und sommerliche Temperaturen mitnehmen kannst.
  • In Albanien wird mit der Landeswährung Lek. bezahlt. Vor Ort kannst du dein bares Geld in Wechselstuben eintauschen. Tipps vom Profi: Bargeld oder Karte funktionieren nicht?
Anzeige
Anzeige
Beeindruckende Architektur: die Skyline von Macau.
News

Kai Böcking reist

Günstige Fernreisen: 5 Tipps von Reiseprofi Kai Böcking

Bezahlbare Traumreisen: Kai Böcking ist für "Abenteuer Leben" auf der ganzen Welt unterwegs. Hier siehst du seine fünf Top-Ziele.

  • 23.05.2023
  • 11:16 Uhr

Sandstrände und klares Wasser: Der Badeort Ksamil

Ksamil ist ein wunderschöner Badeort, der eine perfekte Kombination aus Sonne, Strand, Kultur und Geschichte bietet. Dieser Ort eignet sich perfekt als ein günstiger Urlaub für alle Mittelmeer-Liebhaber. Der beliebte Badeort an der albanischen Küste ist für seine kristallklaren Gewässer und weißen Sandstrände bekannt und liegt im Süden Albaniens. Ksamil besteht aus einer Reihe von kleinen Inseln, die durch Sandbänke miteinander verbunden sind. Entlang der Strandpromenade gibt es einige Cafés, Restaurants und Bars, die zum Verweilen einladen.

Anzeige

Gjirokaster: Die Stadt der Steine

Gjirokastra ist eine historische Stadt im Süden Albaniens, die für ihre befestigte Burg und ihre charakteristischen Steinhäuser bekannt ist. Die Stadt liegt in den Ausläufern des Gebirges Mali i Gjere und besitzt eine lange Geschichte, die bis in die Antike zurückreicht. Die gleichnamige Burg Gjirokastra ist ein beliebtes Touristenziel und ein Wahrzeichen der Stadt. Die Stadt der Steine ist auch bekannt für seine traditionelle Küche, die auf lokalen Zutaten wie Olivenöl, Feta-Käse und frischen Kräutern basiert. Viele Restaurants und Cafés in der Stadt bieten die köstlichen Gerichte an. Weitere Sehenswürdigkeiten, wie zum Beispiel das ethnographische Museum, das historische Museum und die Moschee von Enver Hoxha eignen sich optimal, um den Kulturtag im Urlaub abzurunden.

Das Blue Eye von Albanien

Das Blaue Auge von Albanien ist ein faszinierendes Naturschauspiel und eine der beliebtesten Touristenattraktionen des Landes. Es handelt sich dabei um eine natürliche Quelle mit kristallklarem Wasser, die aus einer Höhle in den Bergen entspringt. Der große See wird von vielen als das blauäugige Wunder von Albanien bezeichnet. Das Blaue Auge ist von einer atemberaubenden Landschaft umgeben, die aus dichten Wäldern und hohen Bergen besteht. Die Wassertemperatur des Sees beträgt das ganze Jahr über etwa 10 bis 12 Grad Celsius, bei denen mutige Touristen sich gerne erfrischen dürfen. Die Karstquelle ist nicht nur ein Ort für Naturliebhaber, sondern auch ein Ort für Abenteurer. Es gibt dort Möglichkeiten zum Tauchen und Schnorcheln, um die Unterwasserwelt des Sees zu erkunden.

Anzeige

Berat: UNESCO Weltkulturerbe

In der Nähe von Ksamil liegt die Stadt Berat, welche als archäologische Stätte gilt und obendrein zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt. Hier finden Touristen die Überreste einer antiken griechischen Stadt sowie römische und byzantinische Ruinen. Berat ist eine wunderschöne Stadt im Süden Albaniens, die für ihre historische Architektur und ihre optimale Lage am Fluss Osum bekannt ist. Die Stadt besitzt eine lange Geschichte, die bis in die Antike zurückreicht und war ein wichtiger Knotenpunkt entlang der Handelsrouten des Balkans.

Die historische Hauptstadt Tirana

Tirana ist die Hauptstadt Albaniens und eine pulsierende Stadt voller Leben und Energie. Sie liegt im Herzen des Landes und ist das politische, wirtschaftliche und kulturelle Zentrum Albaniens. Mittlerweile entwickelt sich Tirana sogar zu einer lebhaften Metropole. Die Stadt ist für ihre bunten Gebäude bekannt, die in allen möglichen Farben bemalt sind. Tirana bietet seinen Besuchern eine Fülle von Attraktionen. Für Kulturbegeisterte gibt es viele Museen, darunter das Nationale Historische Museum, das Museum für Moderne Kunst und das Bunk'Art Museum, das sich in einem ehemaligen Atombunker befindet. Darüber hinaus gibt es viele Parks und Grünflächen in Tirana, die zum Entspannen und Erholen einladen, darunter der Parku i Madh (Großer Park) und der Parku Rinia (Jugendpark).

Anzeige

FAQ

Mehr News und Videos
Urlaubs-Geheimtipp Montenegro

Urlaubs-Geheimtipp Montenegro

  • Video
  • 40:11 Min
  • Ab 6

© 2024 Seven.One Entertainment Group