Mein Lokal, Dein Lokal
Do 03.12.2015, 17:55

Schattenmühle, Löffingen

Am Donnerstag gibt sich Nesthäkchen Kim die Ehre und begrüßt die Herren der Runde in der Nähe der Wutachschlucht mit echter Schwarzwaldtradition. Ihre deftigen Käsespätzle und ihre süße Schwarzwälder Kirschtorte sollen für einen Punktehagel sorgen. Geht für ihre Mitstreiter beim Drei-Gänge-Menü die Sonne auf, oder wird es schattig für Kim?

Das Lokal „Schattenmühle“ ist ein beliebtes Ausflugsziel für Wanderer, Spaziergänger und Motorradfahrer. Die ehemalige Wassermühle wird zurückdatiert auf das Jahr 1596, allerdings brannte sie im Oktober 2007 bis auf die Grundmauern runter. Innerhalb von 80 Tagen wurde das Gebäude wiederaufgebaut und das heutige Lokal „Schattenmühle“ eröffnet. Michael Frei ist der Inhaber und heutiger Geschäftsführer. Er verwendete für die Inneneinrichtung das Interieur eines bayerischen Wirtshauses. So kommt auch der Stilmix zustande. Bayern und Schwarzwald vereint. Auch in den Trachten des Personals. Lederhosen und Schwarzwalddirndl mit Bollehüten. Auch die Küche ist vielfältig, aber gutbürgerlich. Es gibt Schwarzwaldspeisen, badische und schwäbische Gerichte, schweizer- und österreichische Spezialitäten, alle zubereitet in einer extrem engen und kleinen Küche. Platz finden auf der überdachten Terrasse der Mühle 250 Personen und insgesamt 490 Gäste.

Lage

Die „Schattenmühle“ liegt in der Wutachschlucht, zwischen Göschweiler (rund 500 Einwohner) und Bonndorf (6800 Einwohner) ganz in der Nähe von Löffingen (knapp 7500 Einwohner). Namensgebend ist die tiefe, „schattige“ Lage in der Schlucht. Es ist das einzige Ausflugslokal in Flussnähe. Die Schlucht erstreckt sich über 33 Flusskilometer und ist 60 bis 170 Meter tief.

Preis

Die Speisekarte hat viel zu bieten. Preis-Leistung ist moderat. Eine Portion Käsespätzle kostet zwar 11€, die Portionen sind jedoch riesig. Die Rösties liegen zwischen 12,50€ und 24,50€. Ein Stück Schwarzwälder Kirschtorte liegt bei 3,50€ und Kaiserschmarrn bei 6,90€.   

Gastgeber

Kim Zollinger (22) ist geborene Tittisee-Neustädterin – ein richtiges Schwarzwaldmädel. Sie hat eine Ausbildung zur Restaurantfachfrau abgeschlossen mit Zusatzqualifikationen in Service- und Küchenmanagement. Gerade studiert sie Hotelmanagement in Österreich und arbeitet in den Semesterferien im heimischen Betrieb – dessen Inhaber ihr Stiefvater Michael ist. Als Serviceleiterin der „Schattenmühle“ weiß sie sich auch mit ihren jungen Jahren durchzusetzen. Kim ist schon mit der Gastronomie aufgewachsen. Mit 14 Jahren hat sie angefangen selbst mit anzupacken, zunächst als Zimmermädchen in der heimischen Pension, dann als Servicekraft als sie alt genug war. In der „Schattenmühle“ steckt ihr Herzblut drin, denn von klein auf ist sie ihr zu Hause.

Kontakt

Schattenmühle
Schattenmühle 1
79843 Löfflingen
Tel.: 07654 – 17 05
schattenmuehle@web.de
www.schattenmuehle.de

Mehr Episoden im Episodenguide

Schon gesehen?

So sieht's aus.

Lombarden-Burger

Dieser Burger überzeugt sowohl geschmacklich, als auch optisch. Das Rezept stammt aus dem "Burgermeister" in Frankfurt.

Zum Rezept

Kommentare

Facebook