Mein Lokal, Dein Lokal
Di 20.10.2015, 17:55

"Restaurant Friedrich" in Bonn

Der zweite Tag der Woche in Bonn steht im Zeichen der italienischen Flagge. Italiener Roberto de Santis (48) lädt seine Mitstreiter in sein Lokal "Restaurant Friedrich" im Villenviertel von Bad Godesberg ein und verspricht italienische High-End-Küche. Ob der sympathische Roberto das Versprechen halten und die Gastronomen überzeugen kann?

Steckbrief: Friedrich

Bereits seit über zehn Jahren gibt es Das italienische „Restaurant Friedrich“ in Bonn-Bad Godesberg. Im Juli 2014 übernahm der Italiener Roberto de Santis (48) das Restaurant. In der alten Villa aus der Vorkriegszeit kredenzt er seinen Gäste original italienische Küche und legt dabei besonderen Wert auf frische Produkte und Authentizität. Wer hier nach Pizza sucht, sucht vergeblich. In dem edlen aber gemütlichen Ambiente des "Friedrich" in Bad Godesberg kann man sich Pasta-, Fisch und Fleischgerichte schmecken lassen. Im Sommer lädt besonders der grün umwachsene Außenbereich zum Verweilen ein.

Führung durch das "Restaurant Friedrich" - exklusiver Online-Clip

Lage des Friedrich in Bad Godesberg

Das „Restaurant Friedrich“ liegt mitten im schönen Villenviertel von Bad Godesberg. Bad Godesberg ist der größte Stadtbezirk von Bonn und liegt im Süden der Stadt. Zu Hauptstadtzeiten war er vor allem als Wohnort für Politiker beliebt und auch heute wohnen dort noch über 70.000 Menschen. Im Innenstadtbereich Bad Godesberg befinden sich die größte Spielstätte und der Hauptsitz des Bonner Theaters und das beliebte Ausflugsziel, die Godesburg. Von der Godesburg hat man einen wunderbaren Ausblick auf das Rheinland. 

Preise

Einen Abend bei Roberto kann man zum Beispiel mit einem „Italienischen Vorspeisenteller mit eingelegtem Gemüse“ für 9,50 € oder dem außergewöhnlichen „Octopuscarpaccio mit Olivenöl, Zitrone und Garnelenragout“ zu 10,90 € einläuten. Als Hauptspeise serviert Roberto den Gästen gerne sein „Filet vom Lachs mit getrockneten Tomaten und schwarzen Oliven in Zitronen-Kräutersauce mit Tagesbeilagen“ für 17,50 € oder seine „Penne mit argentinischen Rinderfiletstreifen und Walnüssen in Trüffelsauce“ für 12,90 €. Zum süßen Abschluss kann man „Flambierte Waldfrüchte mit Vanilleeis und Sahne“ für 5,90 € oder „Panna Cotta mit Orangen-Karamelljus“ für 6,00€ genießen.

Gastgeber

Roberto de Santis (48) wurde in Italien geboren und wuchs in einer Gastronomen-Familie auf. So half er bereits zu Schulzeiten in dem elterlichen Restaurant aus und lernte dort das Kochen. Nach dem Abitur arbeitete er zunächst als Übersetzer für Englisch und Deutsch, bevor er wieder seine Leidenschaft für das Kochen entdeckte und so 1989 als Koch nach Deutschland kam. Dort arbeitete er anfangs vor allem als Privatkoch und Caterer. Nachdem Bonn nicht mehr Hauptstadt war und so die Nachfrage an Privatköchen sank, leitete Roberto die Küche im italienischen Restaurant „Pelato“, bevor er 2014 das „Restaurant Friedrich“ in Bad Godesberg übernahm. Roberto ist ein Fan des Rheinlandes und mag die Rheinische Lebensart und Frohnatur.

Kontakt

Restaurant Friedrich
Friedrichallee 25
53173 Bonn
Tel. (0228) 35 22 26
E-Mail: friedrichgodesberg@yahoo.de
http://www.friedrich-restaurant.de

Kommentare

Facebook